Home Praxisprobleme Netzsysteme und EMV Absicherung Neutralleiter?

Liebe Leser der Fachzeitschrift “de”,

Der N-Leiter darf  in TN-Systemen nicht einzeln "abgesichert" werden. Ein Ansprechen einer Überstrom-Schutzeinrichtung, die den N-Leiter separat abschaltet,  würde zu den bekannten Problemen der Spannungserhöhung führen – mit allen verheerenden Folgen.

Etwas anderes ist es in Stromkreisen mit z.B. vierpoligen RCDs. Hier findet ein vierpoliges Schalten statt, wobei der N-Leiter gemeinsam mit den drei Außenleitern abgeschaltet wird. Es gibt noch weitere Fälle des vierpoligen Schaltens.  Als Beispiel hierzu lassen sich einige Beiträge der Fachzeitschrift "de" heranziehen. Wir empfehlen unseren Lesern zu diesem Thema die Lektüre folgender Beiträge:

Vierpoliges Schalten gemäß VDE AR 4105

Drei Wechselstromkreise aus einem Drehstromkreis – Zusatzanfrage

Mit freundlichen Grüßen Michael Muschong, Redaktion “de”

pp14185

Newsletter

Das Neueste von
elektro.net direkt in Ihren Posteingang!