Home Praxisprobleme Messen, Prüfen und Schutzmaßnahmen Neutralleiterbelastung bei unsymmetrischer Aufteilung

de+ Inhalt
Praxisfrage

Neutralleiterbelastung bei unsymmetrischer Aufteilung

Ich bin im öffentlichen Dienst angestellt und als Elektrofachkraft für die Sicherheit der ortsfesten und ortsveränderlichen Betriebsmittel in unseren Schulen zuständig. In einer unserer Turnhallen gibt es immer wieder Probleme durch ausgelöste Leitungsschutzschalter, da hier Steckdosen im Kioskbereich bei Sportveranstaltungen überlastet werden. Durch die ständig steigende Anzahl von ­Küchengeräten, die von den Sportvereinen eingesetzt werden, ist die Kapazität der installierten Stromkreise längst ausgeschöpft. Neben einem eigenen Stromkreis für den Geschirrspüler gibt es lediglich einen Stromkreis für Steckdosen an der Küchenzeile, sowie einen Drehstromanschluss für den Elektroherd. Ein Elektroherd wurde aber nie eingebaut. Bei einer Bestandsaufnahme habe ich nun festgestellt, dass die Leitung für den Elektroherd, ein NYM-J 5x2,5, das mit ­einem dreipoligen Leitungsschutzschalter B16A abgesichert ist, nachträglich in einer Klemmdose aufgesplittet wurde. Von dieser Klemmdose abgehend wurden ein NYM-J 5x2,5mm und ein NYM-J 3x2,5 verlegt. Das 5x2,5 versorgt eine zusätzliche Doppelsteckdose (ein Steckdoseneinsatz ist auf L1 der Zuleitung geklemmt, der zweite Einsatz auf L3 der Zuleitung), das 3x2,5 versorgt eine weitere Doppelsteckdose (beide Steckdoseneinsätze sind auf L2 der Zuleitung geklemmt). Alle Neutralleiter sind in der Klemmdose zusammengeklemmt. Die Steckdosen werden unsymmetrisch belastet. Hier werden auch Geräte wie Induktionskochfelder, Mikrowelle und Kaffeeautomaten ­betrieben.

Besteht die Gefahr einer Überlastung des Neutralleiters in der Zuleitung?

H. N., Bayern

Expertenantwort vom 25.03.2020
PP_Ziegler_Frank_neu
Frank Ziegler

Elektrotechniker-Meister; Dozent für Elektrotechnik am Elektro Technologie Zentrum, Stuttgart (etz), ö.b.u.v. Sachverständiger der HWK Stuttgart für das Elektrotechniker-Handwerk Fachbereich Elektroinstallation, VDS Sachverständiger zum Prüfen elektrischer Anlagen nach VDS 3602 / VDS, Thermografiesachverständiger

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nullam pellentesque malesuada arcu dignissim pellentesque. Vestibulum vitae ex in massa aliquam lobortis ac sit amet elit. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo.

Weiterlesen mit de+ Inhalt


  • Zugriff auf alle Inhalte des Portals
  • Zugriff auf das Online-Heftarchiv von 1999 bis heute
  • Zugriff auf über 3000 Praxisprobleme
  • Jede Praxisproblem-Anfrage wird beantwortet

Praxisproblem einzeln kaufen und direkt darauf zugreifen*


*Bei Einzelartikelkauf akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen und AGBs.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nullam pellentesque malesuada arcu dignissim pellentesque. Vestibulum vitae ex in massa aliquam lobortis ac sit amet elit. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo.

Nulla pharetra ultricies velit in fermentum. Sed et laoreet mi, nec egestas lorem. Mauris vel eros convallis, sollicitudin erat a, pulvinar turpis. Vestibulum vel orci et ligula sollicitudin aliquam. Curabitur quis massa porta, gravida eros eget, imperdiet ex. Ut eu vulputate tellus, quis fermentum nulla. Aenean fermentum nisl sed augue venenatis, a vulputate nunc iaculis. Nam ut lorem fringilla, venenatis libero vel, dignissim mi. Etiam vel enim eget erat congue eleifend. Morbi efficitur dolor ac blandit fermentum.


Newsletter

Das Neueste von
elektro.net direkt in Ihren Posteingang!