Praxisfrage

Umgang mit dem Brandmeldekontakt

Frage gestellt am 29. Oktober 2018

, ,

Als Planer für Schaltanlagen (u.a. Lüftung/Klima) stelle ich mir immer wieder die Frage, wie mit dem Brandmeldekontakt umzugehen ist:

  • Sollen sich Teile der Lüftungsanlage ausschalten oder einschalten (z. B. Ablüfter zur Entrauchung) oder
  • soll gar Hauptschalter auslösen (über eine Unterspannungsauslösung)?

Und: Wie sicher muss das Signal sein, z. B. bei Auswertung über einen PVL nach DIN ISO 13849-1? Ist dies ggf. abhängig von ­einem bereits vorhandenen oder noch zu ­erstellenden Brandmeldekonzept? Gibt es Normen hierzu?

J. N., Hessen

Der vollständige Inhalt ist nur für Abonnenten der Fachzeitschrift de zugänglich.

loggen Sie sich ein oder abonnieren Sie unsere Zeitschrift, um fortzufahren.

Kein Abonnent?

Als Abonnent der Fachzeitschrift de haben Sie Zugriff auf alle Inhalte des Online-Portals elektro.net

Jetzt abonnieren

Einzelkauf

Weiterlesen mit Einzelkauf
für 4,90 €

Artikel kaufen

Login

Sie sind schon Abonnent? Loggen Sie sich ein.

Einloggen
Anzeige

Kommentare aus der Community (0)

Noch keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden. Ihre E-Mailadresse wird nicht angezeigt.

Die von Ihnen verfassten Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch unseren Administrator. Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.