Home Praxisprobleme Sonstige Elektroinstallationsthemen Erdungsmaßnahmen an Biogasanlagen

de+ Inhalt
Praxisfrage

Erdungsmaßnahmen an Biogasanlagen

bisher haben wir bei den Biogasanlagen immer um die Behälter herum einen Ringerder gelegt und zusätzlich auch einen Fundamenterder in den Behältern selber mit eingesetzt, der dann an den Ringerder mit angeschlossen wurde. Wir haben uns hier bisher immer an die DIN 18014 gehalten, diese bezieht sich aber nur auf Gebäude. Andere Unternehmen die ich in dem Bereich kenne, machen es ähnlich. Nun kam aber die Frag auf, ob dies entweder Normativ gefordert ist oder es eine andere plausible Begründung hierfür gibt. Erdungstechnisch bringt uns die Fundamenterde hier keinen Vorteil, da die Behälter isoliert im Erdreich stehen.

PP22084

Noch keine Expertenantwort

Liebe Leser der Fachzeitschrift »de«. Zu dieser Frage wird in Kürze eine Expertenantwort veröffentlicht. Sie können hier aber schon sofort die Gelegenheit nutzen, diese Frage online in der Community miteinander zu diskutieren. Ihre Redaktion »de«


Newsletter

Das Neueste von
elektro.net direkt in Ihren Posteingang!