Home Praxisprobleme Gussverteilungen im Anlagenbestand

de+ Inhalt
Praxisfrage

Gussverteilungen im Anlagenbestand

Wir haben mehrere Anlagen im Bestand, deren Alter ca. 30 bis 40 Jahre beträgt. Diese Verteilungen bestehen aus Gusseisen (Bilder 1 bis 3 - siehe de 04/2008). Sie wurden vor ca. acht Jahren mit neuen LS-Automaten und RCD nachgerüstet (Bild 3 - siehe de 04/2008). Die Anlagen sind in einem einwandfreiem Zustand, werden regelmäßig in Form einer planmäßiger Wartung auf den ordnungsgemäßen Zustand geprüft und von eigenen Elektrofachkräften instandgesetzt. Alle Verteilungen sind verschraubt, nur Elemente, die für Laien zugänglich sein müssen (RCD, LS-Schalter) sind mit einer Abdeckung versehen. Jetzt wurde mir gesagt, dass diese Verteilungen nicht zulässig sind, nicht dem Stand der Technik entsprechen und dafür kein Bestandschutz existiert.Entsprechen diese Verteilungen den Normen? Was bedeutet in diesem Fall Stand der Technik? Fallen die Verteilungen unter den Bestandschutz? - N. S., Niedersachsen

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nullam pellentesque malesuada arcu dignissim pellentesque. Vestibulum vitae ex in massa aliquam lobortis ac sit amet elit. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo.

Weiterlesen mit de+ Inhalt


  • Zugriff auf alle Inhalte des Portals
  • Zugriff auf das Online-Heftarchiv von 1999 bis heute
  • Zugriff auf über 3000 Praxisprobleme
  • Jede Praxisproblem-Anfrage wird beantwortet

Praxisproblem einzeln kaufen und direkt darauf zugreifen

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nullam pellentesque malesuada arcu dignissim pellentesque. Vestibulum vitae ex in massa aliquam lobortis ac sit amet elit. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo.

Nulla pharetra ultricies velit in fermentum. Sed et laoreet mi, nec egestas lorem. Mauris vel eros convallis, sollicitudin erat a, pulvinar turpis. Vestibulum vel orci et ligula sollicitudin aliquam. Curabitur quis massa porta, gravida eros eget, imperdiet ex. Ut eu vulputate tellus, quis fermentum nulla. Aenean fermentum nisl sed augue venenatis, a vulputate nunc iaculis. Nam ut lorem fringilla, venenatis libero vel, dignissim mi. Etiam vel enim eget erat congue eleifend. Morbi efficitur dolor ac blandit fermentum.


Newsletter

Das Neueste von
elektro.net direkt in Ihren Posteingang!