Home Praxisprobleme Messen, Prüfen und Schutzmaßnahmen Hoher Schleifenwiderstand in Außenbeleuchtungsstromkreis

de+ Inhalt
Praxisfrage

Hoher Schleifenwiderstand in Außenbeleuchtungsstromkreis

In einer Wohnanlage befinden sich 15 Wegeleuchten von BEGA mit insgesamt 32 Stück E27 Fassungen und einer 40 W Leuchtstofflampe in Ringform. Die Fassungen sind für 60 W geeignet und zurzeit mit 46 W Hochvolthalogenlampen bestückt. Die Leitungsführung NYY erfolgt im Erdreich, anscheinend mit Gießharz-Muffen durchverdrahtet. Nach kurzzeitiger Überbrückung des Fehlerstromschutzschalters 25/0,03 A wurde an einer Leuchte bei Zi und Zschl Werte um 4 0 gemessen. Die erforderliche RLo-Messung für den Schutzleiter wird noch nachgeholt. Somit ist die rechtzeitige Auslösung des Sicherungsautomaten B 16 A nicht mehr gegeben. Der Fehlerstromschutzschalter löst bei einem Fehlerstrom von 27,4 mA nach 37 ms aus. Der Isolationswert der Beleuchtungsanlage beträgt PE-N 0,08 MO und PE-L 0,4 MO. Hier muss der Isolationsfehler beseitigt und der Fehlerstromschutzschalter getauscht werden. Zur Eingrenzung des Netzinnenwiderstand-Fehlers müssen nun alle Leuchten überprüft werden. Dazu muss die Lampenverdrahtung mit wärmebeständigen Silikondrähten und Klemmen neu hergestellt werden. Könnte die Anlage mit weniger Leuchtmitteln über einen Sicherungsautomaten B 6 A vorerst weiter betrieben werden (und dem Fehlerstromschutzschalter)? Ein weiterer zweiter Außenleuchtenkreis hat Netzinnenwiderstandswerte von bis zu 1,95 G, ein dritter von 3,41 G. Könnten hier LED-Leuchtmittel mit 9,5 Weingesetzt werden, wenn die Absicherung ebenfalls mit B 6 A erfolgt? Laut Hersteller Megaman beträgt der Einschaltstrom einer 9,5 W LED für 0,02 Sekunden bis zu 9 Ampere. Könnte dies den magnetischen Auslöser bei 30 LED-Lampen dann doch zum Auslösen bringen? J.S., Nordrhein-Westfalen

Expertenantwort vom 07.11.2014
Schmolke_Herbert
Dipl.-Ing. Herbert Schmolke

Studium der Energietechnik. Jahrelange Tätigkeit in einem größeren Planungsbüro für Großindustrieplanung und Sonderbau. Er war auch einige Jahre als Berufsschullehrer bei einem privaten Bildungsträger tätig. Seit über 15 Jahren im Einsatz bei VdS Schadenverhütung, Köln. Dort zuständig für die Anerkennung von Experten auf dem Gebiet der Elektrotechnik. Mitarbeit in zahlreichen Normungsgremien und DKE-Arbeitskreisen.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nullam pellentesque malesuada arcu dignissim pellentesque. Vestibulum vitae ex in massa aliquam lobortis ac sit amet elit. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo.

Weiterlesen mit de+ Inhalt


  • Zugriff auf alle Inhalte des Portals
  • Zugriff auf das Online-Heftarchiv von 1999 bis heute
  • Zugriff auf über 3000 Praxisprobleme
  • Jede Praxisproblem-Anfrage wird beantwortet

Praxisproblem einzeln kaufen und direkt darauf zugreifen*


*Bei Einzelartikelkauf akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen und AGBs.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nullam pellentesque malesuada arcu dignissim pellentesque. Vestibulum vitae ex in massa aliquam lobortis ac sit amet elit. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo.

Nulla pharetra ultricies velit in fermentum. Sed et laoreet mi, nec egestas lorem. Mauris vel eros convallis, sollicitudin erat a, pulvinar turpis. Vestibulum vel orci et ligula sollicitudin aliquam. Curabitur quis massa porta, gravida eros eget, imperdiet ex. Ut eu vulputate tellus, quis fermentum nulla. Aenean fermentum nisl sed augue venenatis, a vulputate nunc iaculis. Nam ut lorem fringilla, venenatis libero vel, dignissim mi. Etiam vel enim eget erat congue eleifend. Morbi efficitur dolor ac blandit fermentum.


Newsletter

Das Neueste von
elektro.net direkt in Ihren Posteingang!