Home Praxisprobleme Messen, Prüfen und Schutzmaßnahmen Parallelbetrieb Ladestationen ohne Typ B RCCB

de+ Inhalt
Praxisfrage

Parallelbetrieb Ladestationen ohne Typ B RCCB

Wir sollen in einer Bestandsanlage drei Ladestationen für Elektromobilität 11kW Typ2 installieren. Alle drei Ladestationen haben für sich eine DC-Fehlerstromerkennung integriert. Somit schaltet eine Einheit ab, sobald ein DC-Fehlerstrom von mehr als 6mA fließt. Bei 3mA löst er aber nicht aus. Wenn das bei drei Ladestationen parallel passiert, kommt es möglicherweise zu einem summierten Fehlerstrom von 9mA vor den Ladestationen. Beeinflusst das meine el. Anlage, wenn diesem Strompfad kein RCCB vorgschaltet ist? Wenn diesem Strompfad ein RCCB vorgeschaltet ist, muss dieser sicherlich TypB sein und vermutlich auch noch selektiv, da ja in den Boxen ein Typ A drin ist - richtig?

Noch keine Expertenantwort

Liebe Leser der Fachzeitschrift »de«. Zu dieser Frage wird in Kürze eine Expertenantwort veröffentlicht. Sie können hier aber schon sofort die Gelegenheit nutzen, diese Frage online in der Community miteinander zu diskutieren. Ihre Redaktion »de«


Newsletter

Das Neueste von
elektro.net direkt in Ihren Posteingang!