Home Praxisprobleme Messen, Prüfen und Schutzmaßnahmen RCD in abgeschlossener elektrischer Betriebsstätte?

de+ Inhalt
Praxisfrage

RCD in abgeschlossener elektrischer Betriebsstätte?

Sehr geehrte Fachexperten(innen). Siehe Fragestellung und hier erläuternd die Hintergrundinformationen. Es handelt sich bei der elektrischen Betriebsstätte um einen reinen, durch einen großen Telekommunikationskonzern genutzten Raum. Unsere Firma hat die Betreiberverantwortung und damit verbunden auch die Wartungs-und Instandhaltungsverantwortung für die Liegenschaften in ganz Deutschland. Die Anlagenteile werden in regelmäßigen Abständen (ca. 1x/Monat) bedingt durch den Verfügbarkeitsanspruch unseres Kunden, durch einen Fachmann (mind. Elektrotechniker) gewartet. Die Vorgaben nach DIN VDE 0100-731 (VDE 0100-731):2014-10 werden alle eingehalten. In diesem Räumen befinden sich div. Anlagenteile, u.a. fest angeschlossene high efficiency Gleichrichter (GLR) in Rackbauweise. Netzform: TT und TN-C-S Der Bemessungsstrom der GLR-Anlage bewegt sich teilweise (nicht immer) unter 32A. Die GLR sind IMMER mit einen separaten Stromkreise in der UV / NSHV abgesichert. Niederohmigkeit RPE, ZI und ZSchl werden im Zuge der Wartungen regelmäßig nachgewiesen, protokolliert und bei Überschreitung der Werte ausgesteuert. Bereits zu Rate gezogene Normen: 1. DIN VDE 0100-731:2014-10 „Errichten von Niederspannungsanlagen – Teil 7-731: Anforderungen für Betriebsstätten, Räume und Anlagen besonderer Art – Abgeschlossene elektrische Betriebsstätten 2. EltBauVO (Elektrische Betriebsraumverordnung), teilweise landesspezifisch 3. DIN VDE 0298-4:2013-06 Anhang D 4. DIN VDE 0105-100 „Definition von abgeschlossenen elektrischen Betriebsstätten“ 5. DIN VDE 0100-410 (VDE 0100-410) „Errichten von Niederspannungsanlagen-Schutzmaßnahmen-Schutz gegen den elektrischen Schlag“ Frage: Ist es zulässig, die GLR-Anlagen ohne einen RCD zu betreiben? Der zuständige BLHWO ist der Meinung, dass dies zulässig ist, eine Begründung (auch für unseren Kunden) kann jedoch nicht gegeben werden. Vielen Dank für eine Antwort.

PP20080

Noch keine Expertenantwort

Liebe Leser der Fachzeitschrift »de«. Zu dieser Frage wird in Kürze eine Expertenantwort veröffentlicht. Sie können hier aber schon sofort die Gelegenheit nutzen, diese Frage online in der Community miteinander zu diskutieren. Ihre Redaktion »de«


Newsletter

Das Neueste von
elektro.net direkt in Ihren Posteingang!