Home Praxisprobleme Blitz- und Überspannungsschutz Überspannungsschutz an Meldeleitungen von Gefahrenmeldeanlagen

de+ Inhalt
Praxisfrage

Überspannungsschutz an Meldeleitungen von Gefahrenmeldeanlagen

Zum Überspannungsschutz an Meldeleitungen von Gefahrenmeldeanlagen (GMA) benötige ich eine fachlich fundierte Aussage. Unstrittig ist, dass Meldeleitungen zu in Blitzschutzzone 0B installierten GMA-Komponenten (z. B. Feuerwehrschlüsseldepot, Warnleuchte usw.) am Blitzschutzzonenübergang zu Zone 1 (bzw. 2) mit Überspannungsschutzelementen (SPD) beschaltet werden müssen (neben den Anforderungen an den Potentialausgleich). Zu klären ist die Beschaltung der anderen Meldelinien vor der Gefahrenmeldeanlage selbst. Die Einhaltung der Norm bestätigt der Hersteller durch die EG-Konformitätserklärung – obwohl es auch dort wieder verschiedene Prüfschärfegrade gibt (die in der EG-Konformitätserklärung nicht angegeben sind). Eine GMA-Zentrale ist i. d. R. in der Blitzschutzzone 1 installiert. In den einschlägigen Blitzschutzwerken wird jedoch darauf hingewiesen, dass Überspannungen bis zu 100 kV in durch das ganze gebäude verlegten Leitungen gelangen können. Insofern erschließt sich mir nicht, weshalb die Eingänge der Gefahrenmeldeanlage ohne weiteren Überspannungsschutz an innerhalb des Gebäudes verlegten Leitungen angeschlossen werden können. Die Abstände zwischen den Meldern (u. a. Komponenten) und der Zentrale können durchaus 30 m betragen. Zu beachten ist aus blitzschutztechnischer Sicht auch die Anhebung des Potentials der Gebäudeerdungsanlage bei direktem Blitzeinschlag, die auch bei intakter Blitzschutz- und Erdungsanlage im Bereich mehrere 10 kV liegen kann. Auch dies kann zur Zerstörung der Eingänge der GMA-Zentrale führen. Wie sehen Sie das?

Expertenantwort vom 10.06.2016
Dipl.-Ing. Andreas König
Dipl.-Ing. Andreas König

Produktmanager Blitzschutz / Mobilfunk, Obo Bettermann GmbH & Co. KG, Blitzschutzfachkraft mit Zusatzqualifi­kation für Anlagen mit explosionsgefährdeten Bereichen; Mitglied der »RAL Gütegemeinschaft für Blitzschutzsysteme e.V. Aachen«

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nullam pellentesque malesuada arcu dignissim pellentesque. Vestibulum vitae ex in massa aliquam lobortis ac sit amet elit. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo.

Weiterlesen mit de+ Inhalt


  • Zugriff auf alle Inhalte des Portals
  • Zugriff auf das Online-Heftarchiv von 1999 bis heute
  • Zugriff auf über 3000 Praxisprobleme
  • Jede Praxisproblem-Anfrage wird beantwortet

Praxisproblem einzeln kaufen und direkt darauf zugreifen

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nullam pellentesque malesuada arcu dignissim pellentesque. Vestibulum vitae ex in massa aliquam lobortis ac sit amet elit. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo.

Nulla pharetra ultricies velit in fermentum. Sed et laoreet mi, nec egestas lorem. Mauris vel eros convallis, sollicitudin erat a, pulvinar turpis. Vestibulum vel orci et ligula sollicitudin aliquam. Curabitur quis massa porta, gravida eros eget, imperdiet ex. Ut eu vulputate tellus, quis fermentum nulla. Aenean fermentum nisl sed augue venenatis, a vulputate nunc iaculis. Nam ut lorem fringilla, venenatis libero vel, dignissim mi. Etiam vel enim eget erat congue eleifend. Morbi efficitur dolor ac blandit fermentum.


Newsletter

Das Neueste von
elektro.net direkt in Ihren Posteingang!