Home Praxisprobleme Netzsysteme und EMV Verlegeart einer Erdungsleitung

de+ Inhalt
Praxisfrage

Verlegeart einer Erdungsleitung

In einem denkmalgeschütztem Haus muss eine Erdungsleitung vom Speicher bis zum Garten neu verlegt werden und darf dabei die Außenfassade optisch nicht verändern. Das vorhandene Regenfallrohr ist oben und unten offen. Bei einer Verlegung der PVC-Aderleitung durch das Regenfallrohr (HO7V-U mit 16 mm2 Kupfer), käme es bei der Höhendifferenz von ca. 14 m (und der daraus errechneten Masse von 2,38 kg) zu einer Gewichtskraft von 23,8 N. Die daraus entstehende Zugbelastung wäre mit 1,49 N/mm² nur bei ca. 10 % der maximalen Zugbelastung für flexible Kabel / Leitungen (15 N/mm²). Anders verhält es sich bei der senkrechten Verlegung nach DIN VDE 0100-520 2013-6 522.8.1.1. Diese sagt aus, dass »die Länge der Befestigung bei senkrechter Verlegung 5 m nicht überschreiten sollte«. Da die Leitungsverlegung der Antennenerdung immer vorwiegend an der Außenfassade zu erfolgen hat, wurde eine Verlegung durch Kamine oder Lüftungsschächte, bei denen die gleiche Problematik auftritt, nicht weiter im Detail überprüft. Ist ein Abfangen der Erdungsleitung, z. B. mit Kabelziehstrümpfen im Abstand von jeweils 5 m, erforderlich? Sprechen weitere Gründe gegen die Verlegung durch Regenfallrohre? J.S., Nordrhein-Westfalen

Expertenantwort vom 04.06.2014
Collondann_Karsten
Karsten Callondann

Gelernter Elektroinstallteur und Studium der Elektrotechnik. Jahrelange Tätigkeit bei Planung und Projektierung im Anlagenbau. Derzeit beim Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (GDV) für den Brand- und Sachschutz in elektrischen Anlagen und für elektrische Geräte zuständig. Mitarbeit in diversen DKE-Normungsgremien.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nullam pellentesque malesuada arcu dignissim pellentesque. Vestibulum vitae ex in massa aliquam lobortis ac sit amet elit. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo.

Weiterlesen mit de+ Inhalt


  • Zugriff auf alle Inhalte des Portals
  • Zugriff auf das Online-Heftarchiv von 1999 bis heute
  • Zugriff auf über 3000 Praxisprobleme
  • Jede Praxisproblem-Anfrage wird beantwortet

Praxisproblem einzeln kaufen und direkt darauf zugreifen

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nullam pellentesque malesuada arcu dignissim pellentesque. Vestibulum vitae ex in massa aliquam lobortis ac sit amet elit. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo.

Nulla pharetra ultricies velit in fermentum. Sed et laoreet mi, nec egestas lorem. Mauris vel eros convallis, sollicitudin erat a, pulvinar turpis. Vestibulum vel orci et ligula sollicitudin aliquam. Curabitur quis massa porta, gravida eros eget, imperdiet ex. Ut eu vulputate tellus, quis fermentum nulla. Aenean fermentum nisl sed augue venenatis, a vulputate nunc iaculis. Nam ut lorem fringilla, venenatis libero vel, dignissim mi. Etiam vel enim eget erat congue eleifend. Morbi efficitur dolor ac blandit fermentum.


Newsletter

Das Neueste von
elektro.net direkt in Ihren Posteingang!