Für geringe Brandschutzanforderungen

Halogenfreie und flammwidrige Koaxialkabel

8. Oktober 2019

-

Von SSB-Electronic gibt es eine neue Koaxialkabelserie für Brandschutzanwendungen – die Kabelmarken »Aircell«, »Ecoflex« und »Aircom Premium« mit einem halogenfreien und flammwidrigen Außenmantel. Die Koaxialkabel haben eine äußerst geringe Dämpfung und bieten mehr Sicherheit im Brandfall aufgrund ihrer brandhemmenden Eigenschaften.

Flexible und dämpfungsarme Koaxialkabel für mehr Sicherheit im Brandfall

Flexible und dämpfungsarme Koaxialkabel für mehr Sicherheit im Brandfall

Die Herstellung der Koaxialkabel mit einem halogenfreien Mantel erfolgt ohne Verwendung der reaktionsfreudigen Elemente wie Brom, Chlor, Fluor und Jod. Der Verzicht auf Halogene hat zur Folge, dass im Brandfall keine korrosiven Gase freigesetzt werden und Folgenschäden durch Entstehung der Salzsäuren vermieden werden. Im Vergleich zu Koaxialkabeln mit einem PVC-Mantel sind die Kabel mit einem FRNC-Mantel (Flame Retardant Non Corrosive) raucharm, sie zeigen im Brandfall nur minimale Rauchentwicklung und entwickeln wegen ihrer geringen Brandlast weniger Verbrennungswärme als PVC-Kabel, wodurch die Brandfortleitung kaum möglich ist.

Die Koaxialkabel der neuen Serie erfüllen folgende Normen und Richtlinien:

  • Mantelmaterial gemäß DIN EN 50290-2-27 (HD 624.7)
  • Flammwidrig nach IEC 60332-1-2
  • Korrosivität der Brandgase gemäß IEC 60754-2

Die neuen FRNC-Koaxialkabel ergänzen die bereits unter der Marke »Heatex« bekannten Koaxialkabel hinsichtlich der verfügbaren Durchmesser sowie in Bezug auf den unterschiedlichen Brandschutzbedarf. So sind brandhemmende Koaxialkabel nun auch mit kleinerem Durchmesser verfügbar, da diese Durchmesser von 5mm bis 15mm abdecken. Die beiden Kabel »Heatex« sind mit 10mm bzw. 15mm Durchmesser erhältlich. Zudem verfügen die neuen FRNC-Koaxialkabel über die Zulassung für die minimalste Brandschutzklasse und ermöglichen die Erfüllung grundlegender Brandschutzanforderungen hinsichtlich der Halogenfreiheit und Flammwidrigkeit. Somit eignen sie sich für Installationen im industriellen sowie privaten Bausektor, wenn die Einhaltung einer höheren Brandschutzklasse nicht erforderlich ist. Die Koaxialkabel der Produktreihe »Heatex« mit Euroklasse »Cca« eignen sich für öffentliche Gebäude mit hohem Sicherheitsbedarf.

Passende Koaxialverbinder aller Normen stehen ebenfalls zur Verfügung. Auf Wunsch können die Koaxialkabel auch vorkonfektioniert geliefert werden, inkl. HF-Messprotokollierung.

www.ssb-electronic.de