Auch für die Nachrüstung

»Unsichtbare« Steckdose

Im geschlossenen Zustand (links) sieht man nur den Taster, im geöffneten Zustand (rechts) kommt die darunter liegende Steckdose zum Vorschein
Im geschlossenen Zustand (links) sieht man nur den Taster, im geöffneten Zustand (rechts) kommt die darunter liegende Steckdose zum Vorschein

Ein leichter Druck von oben auf den Schalter genügt, und dieser bewegt sich selbsttätig nach oben. Zum Schließen drückt man ihn einfach wieder in die Verschlussposition nach unten. Der Funktaster arbeitet batterielos und damit wartungsfrei. Die Lösung lässt sich auch bei einem vorhandenen Lichtschalter nachrüsten, sofern dort neben Phase und Nullleiter auch ein Schutzleiter vorhanden ist.

Heute gibt es die »Versteckdose« in einer Variante für das smarte Lichtsystem »Hue« von Philips. Für die Zukunft plant der Hersteller, die »Versteckdose« auch für Funkprotokolle anderer Smart-Home-Anbieter anzubieten, darunter auch solche, die über den klassischen dreistufigen Vertriebsweg im Elektrogroßhandel verfügbar sind.

www.dieversteckdose.de/die-versteckdose/produkte/

Über die Firma
TCS TürControlSysteme AG
Genthin
Newsletter

Das Neueste von
elektro.net direkt in Ihren Posteingang!