Neuheit und Weiterentwicklung

Elektronikdose und Schallschutzdose

Die neue Elektronik-Dose »Schallschutz 68 Flex« (Bild 1) ist eine Weiterentwicklung der »O-range Econ Flex« und eignet sich für den Einsatz in schallgedämmten Hohlwandkonstruktionen. Die schallabsorbierende Komponente am Dosenboden sorgt für den Erhalt der Schallschutzfunktion der Wand. Umlaufende Dämmstreifen verringern die Übertragung des Körperschalls von der Wand auf die Dose. Ein flexibler Tunnel schafft zusätzlichen Raum für elektronische Bauteile, Leitungsreserven und Klemmen (Bild 2). Die Montage erfolgt in einer Standard-Installationsöffnung mit 68 mm Durchmesser (Bild 3). Die Elektronik-Dose »Schallschutz 68 Flex« ist ausgestattet mit zwei Rohreinführungen bis M25 und je zwei Leitungseinführungen für Mantelleitungen 3 x 1,5mm² sowie 3 x 2,5mm² bzw. 5 x 1,5mm² (Bild 4).

Die neuen Rohr- und Leitungseinführungen erleichtern die Einführung von Leitungen und Rohren: Die Öffnungslasche wird einfach werkzeuglos entfernt und ermöglicht damit die definierte Öffnung der Rohrmembran für die Einführung von Installationsrohren bis M25 (Bild 5). Zusätzlich ist die elastische Membran verstärkt worden, so dass ein Einreißen während der Rohrmontage und auch nachträglich praktisch unmöglich ist. Ein zusätzlicher Dichtstopfen garantiert den luft- und schalldichten Abschluss des Rohrs in der Hohlwanddose.

Mit den Geräte- und Geräte-Verbindungsdosen »Schallschutz 68« sowie der neuen Elektronik-Dose »Schallschutz 68 Flex« kann man den Schallschutz für die Elektroinstallation schnell und sicher realisieren. Da keine weiteren baulichen Maßnahmen und Materialien sowie Hilfen anderer Gewerke erforderlich sind, lässt sich die Installation ohne Absprachen und zusätzlichen Aufwand erledigen. Auch ein Nachrüsten im Bestand ist möglich. FX4-Schrauben für eine schnelle Befestigung sowie Geräteschrauben mit Plus-Minus-Antrieb erleichtern die Montage (Bild 6).

Einfache Leitungseinführungen bis 11,5mm und Rohreinführungen bis M25 erlauben bei den Geräteverbindungs- und Gerätedosen eine flexible Installation. Alle Schallschutzdosen 68 können in bis zu 5-fach-Kombinationen durch vollisolierte Verbindungsstutzen miteinander verbunden werden (Bild 7).

Über die Firma
KAISER GmbH & Co. KG
Schalksmühle
Newsletter

Das Neueste der
ema direkt in Ihren Posteingang!