Home Elektroinstallation Elektrische Maschinen Sicherer 4G/5G-PLC-Connector

Zusammenarbeit von MYNXG und Phoenix Contact

Sicherer 4G/5G-PLC-Connector

Der PLC-Connector nutzt seine sichere mobile Architektur mit »Trusted Platform Modules« (TPM) auf der Geräteebene und »Hardware Security Modules« (HSM) auf der MYNXG-Cloud-Ebene
Der PLC-Connector nutzt seine sichere mobile Architektur mit »Trusted Platform Modules« (TPM) auf der Geräteebene und »Hardware Security Modules« (HSM) auf der MYNXG-Cloud-Ebene
(Bild: Phoenix Contact / MYNXG)

Der PLC-Connector nutzt seine sichere mobile Architektur mit »Trusted Platform Modules« (TPM) auf der Geräteebene und »Hardware Security Modules« (HSM) auf der MYNXG-Cloud-Ebene. Die PLCnext-Control von Phoenix Contact ist TPM-geschützt und direkt mit dem PLC-Connector verbunden. Zusammen ergibt dies einen durchgehenden Schutz für die Geräte und ihre Daten, der alle Cyber-Sicherheitsaspekte der ISA/IEC 62443 erfüllt.  Mit diesem Ansatz machen die PLC-next-Controls von Phoenix Contact die Profinet- und Profibus-Lösungen besser und hochgradig sicher. Nach der Integration und den Tests im MYNXG-Interoperabilitätslabor sind die ersten PLC-Konnektoren bei Industriekunden in den Niederlanden erfolgreich implementiert und interagieren sicher mit der MYNXG-Cloud.

Hans-Jürgen Koch, Executive Vice President of Industry Management and Automation von Phoenix Contact
Hans-Jürgen Koch, Executive Vice President of Industry Management and Automation von Phoenix Contact

(Bild: Phoenix Contact)

»Wir freuen uns sehr, die PLC, die auf der PLC-next-Technologie basieren, durch die Nutzung der sicheren industriellen IOT-Architektur von MYNXG zu ergänzen. Das digitale Ökosystem von ‚PLCnext‘ wurde entwickelt, um den Einsatz von PLCs zu erweitern, und mit dem PLC-Connector von MYNXG hat der Anwender endlich die Möglichkeit, die Sicherheitsanforderungen in der industriellen Automatisierung über mobile Netzwerke zu erfüllen«, sagte Hans-Jürgen Koch, Executive Vice President of Industry Management and Automation von Phoenix Contact.

Bernd Möller, CEO von MYNXG
Bernd Möller, CEO von MYNXG

(Bild: MYNXG)

»Sicherheit ist nach wie vor eine der größten Hürden für industrielle IoT-Lösungen. Es muss Sicherheit in allen Aspekten geboten werden, um die Betriebstechnik über 4G- oder 5G-Netze zu verbinden. Mit unserem PLC-Connector erweitern wir die Automatisierungspyramide und machen diese agil.  MYNXG hat den Cloud-Connector (SIIC²) in enger Zusammenarbeit mit Phoenix Contact entwickelt. Mit diesem neuen Produkt, das mit der MYNXG-Cloud verbunden ist, bringen wir die MYNXG-Blockchain-Technologie und Sicherheitsarchitektur auf die PLC und machen Cybersicherheit für jedes Unternehmen zugänglich«, sagte Bernd Möller, CEO von MYNXG.

PLC-next-Technologie ist das offene Ökosystem für die industrielle Automatisierung von Phoenix Contact. Mit einer Kombination aus offener Steuerungstechnik, modularer Engineering-Software und einer Online-Community ermöglicht diese Lösung den Anwendern die einfache Anpassung an sich ändernde Anforderungen und die effiziente Nutzung bestehender und zukünftiger Software-Dienstleistungen. Mit einem digitalen Marktplatz für Software und systematischer Cloud-Integration ist die PLC-next-Technologie für die Herausforderungen der IoT-Welt gut gerüstet.

Hier geht es zur Webseite von Phoenix Contact und hier zur Webseite von MYNXG.

Über die Firma
Phoenix Contact Deutschland GmbH
Blomberg
Newsletter

Das Neueste der
ema direkt in Ihren Posteingang!