Home Betriebsführung Betriebsführung Wago baut neues Ausbildungszentrum

Investition von 5 Mio. €

Wago baut neues Ausbildungszentrum

Bild 1: So soll das neue Ausbildungszentrum aussehen
Bild 1: So soll das neue Ausbildungszentrum aussehen

Derzeit gibt es bei Wago über 250 Auszubildende und duale Studierende. Das neue Ausbildungszentrum soll eine Kombination aus Werkstatt, Büros, Kommunikations- und Laborräumen werden und so für eine zeitgemäße Lehr- und Lernumgebung sorgen.

Bild 2: Aufenthaltsräume sorgen für Austauschmöglichkeiten
Bild 2: Aufenthaltsräume sorgen für Austauschmöglichkeiten

Durch eine durchgängige digitale Infrastruktur in den Seminarräumen und Laboren wird Raum für modernes, lösungsorientiertes Lernen geschaffen. Praktische Erfahrungen in Bezug auf die Fokusthemen »Digitale Transformation« und »Industrie 4.0« können hier berufsübergreifend gesammelt werden – z.B. mit der Gebäudeautomatisierung, die direkt im Ausbildungszentrum verbaut ist. Im neuen Eingangsbereich entsteht unter anderem eine Ausstellung, die Besuchern einen Überblick über das Produkt- und Lösungsportfolio gibt – und auch zum Anlaufpunkt für Werksführungen und Gäste wird.

Bild 3: Kathrin Fricke, Geschäftsführerin Personal und Organisation
Bild 3: Kathrin Fricke, Geschäftsführerin Personal und Organisation

»Der Aufbau von eigenen, qualifizierten Nachwuchskräften durch eine hochwertige Ausbildung hat für uns seit jeher eine sehr große Bedeutung. Unsere Auszubildenden und Studierenden lernen das Unternehmen intensiv und aus verschiedenen Blickwinkeln kennen. Sie sind für uns ein bedeutsamer Bestandteil unserer Mitarbeiterschaft und damit auch unseres Erfolgs. Für uns ist das neue Ausbildungszentrum ein Invest in unsere Zukunft, der weiteres Wachstum sichert«, so Kathrin Fricke, Geschäftsführerin Personal und Organisation.

www.wago.com

Über die Firma
Wago Kontakttechnik GmbH & Co.KG
Minden
Newsletter

Das Neueste von
elektro.net direkt in Ihren Posteingang!