Home Praxisprobleme Sonstige Elektroinstallationsthemen Elektroherdanschluss an nur einem Außenleiter

de+ Inhalt
Praxisfrage

Elektroherdanschluss an nur einem Außenleiter

Es geht um einen Neubau. Darf hier ein Elektroherd mit vier Herdplatten und Backofen von insgesamt 10,8 kW an einen Außenleiter (230 V) angeschlossen werden? Die Herd­zuleitung vom Sicherungskasten zur Herd­anschlussdose ist als NYM-J 3 x 2,5 ausgeführt und mit maximal 20 A abgesichert. Technisch ist ja alles möglich, nur darf das so auch angeschlossen werden? Es wurde mir gesagt, dass nach TAB 2007 – unabhängig vom Querschnitt der Herd­zuleitung vom Sicherungskasten zur Herd­anschlussdose (HAD), in der es nur einem ­Außenleiter gibt – nicht höher als 20 A abgesichert werden darf. Geräte einer Leistung > 4,6 kW müssten normalerweise sonst an Drehstrom angeschlossen werden. Die Ab­sicherung von 20 A an einem Außenleiter entspricht einem maximalen Leiterstrom von 20 A. Diese Begrenzung verlangt der Netz­betreiber, da sonst Probleme mit der Netzsymmetrie auftreten könnten. Man muss halt wissen, dass bei der Gesamtleistung des Elektroherdes von 10,8 kW an nur einem ­Außenleiter die Sicherung rausfliegt, wenn z. B. alle vier Kochplatten gleichzeitig ein­geschaltet werden. Normativ kann ich dazu leider nichts finden, was mir sagt, ob ein Elektroherd auch einphasig angeschlossen werden darf, aber dann nur mit maximal 20 A abzusichern ist, damit über einen Außen­leiter keine Leistung > 4,6 kW zustande kommt. In DIN 18015-1 stand in Ausgabe 2007 wenigstens noch drin, dass bei ein­phasigem Anschluss mit maximal 25 A ab­gesichert werden darf. Die neue DIN 18015-1 fordert nur, dass die ­maximale Strombelastbarkeit mindestens der von 20 A Drehstrom entsprechen muss – jedoch nicht, wie hoch die Sicherung zu sein hat. Können Sie mit hier weiterhelfen? H. N.,, Nordrhein-Westfalen

Expertenantwort vom 16.10.2019
PP_Ziegler_Frank_neu
Frank Ziegler

Elektrotechniker-Meister; Dozent für Elektrotechnik am Elektro Technologie Zentrum, Stuttgart (etz), ö.b.u.v. Sachverständiger der HWK Stuttgart für das Elektrotechniker-Handwerk Fachbereich Elektroinstallation, VDS Sachverständiger zum Prüfen elektrischer Anlagen nach VDS 3602 / VDS, Thermografiesachverständiger

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nullam pellentesque malesuada arcu dignissim pellentesque. Vestibulum vitae ex in massa aliquam lobortis ac sit amet elit. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo.

Weiterlesen mit de+ Inhalt


  • Zugriff auf alle Inhalte des Portals
  • Zugriff auf das Online-Heftarchiv von 1999 bis heute
  • Zugriff auf über 3000 Praxisprobleme
  • Jede Praxisproblem-Anfrage wird beantwortet

Praxisproblem einzeln kaufen und direkt darauf zugreifen

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nullam pellentesque malesuada arcu dignissim pellentesque. Vestibulum vitae ex in massa aliquam lobortis ac sit amet elit. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo.

Nulla pharetra ultricies velit in fermentum. Sed et laoreet mi, nec egestas lorem. Mauris vel eros convallis, sollicitudin erat a, pulvinar turpis. Vestibulum vel orci et ligula sollicitudin aliquam. Curabitur quis massa porta, gravida eros eget, imperdiet ex. Ut eu vulputate tellus, quis fermentum nulla. Aenean fermentum nisl sed augue venenatis, a vulputate nunc iaculis. Nam ut lorem fringilla, venenatis libero vel, dignissim mi. Etiam vel enim eget erat congue eleifend. Morbi efficitur dolor ac blandit fermentum.


Newsletter

Das Neueste von
elektro.net direkt in Ihren Posteingang!