Das richtige Schutzkonzept für die Elektroinstallation

Haus und Bewohner vor elektrischen Gefahren schützen

Strom wird in den eigenen vier Wänden täglich ganz selbstverständlich genutzt. Um Haus und Bewohner umfassend vor elektrischen Gefahren zu schützen, bedarf es ein durchgängiges Schutzkonzept, bei dem verschiedenen Komponenten optimal aufeinander abgestimmt sind. Die Initiative Elektro+ erläutert worauf es ankommt. mehr...

5. August 2019

Schutz vor Wasser, Feuer, Rauch und Gasen

Schutzmaßnahmen und Warnmelder in Wohngebäuden

Die meisten Unfälle passieren im Haushalt. Dies gilt nicht nur beim Putzen, Heimwerkern oder Treppensteigen. Defekte in der elektrischen Anlage, Unwetter, Wasser, Feuer, Rauch und giftige Gase können ebenfalls schnell zur Gefahr für Bewohner und Gebäude werden. Die Initiative Elektro+ stellt die wichtigsten Schutzmaßnahmen vor, die effektiv vor den verschiedenen Gefahrenquellen schützen und im Ernstfall Leben retten. mehr...

26. Januar 2018

Praxisproblem

Zweite RCD in Bauträgerwohnungen?

Mit Abnahme und Schlussrechnung zum 31.10.2011 haben wir fertige Wohnungen an den Bauträger bzw. dessen Käufer übergeben. Die Wohnungen wurden nach Exposé des Bauträgers installiert und abgenommen. Nun ging uns zum 11.01.2017 eine Mängelanzeige[...] mehr...

24. Januar 2017

Praxisproblem

Darf eine RCM als RCD eingesetzt werden?

In einem Versorgungsnetz nach Art der Erdverbindung TT – System soll eine Anschlussanlage mit einer höheren Leistung installiert werden, in diesem Fall eine Eigenerzeugungsanlage mit 250A Betriebsstrom. Um den Schutz gegen elektrischen Schlag zu g[...] mehr...

4. Januar 2017

Notwendigkeit des Fehlerstromschutzes (1)

Fehlerstromschutzschalter

Stromunfälle mit tödlichem Ausgang sind über die letzten Jahrzehnte betrachtet glücklicherweise rückläufig. Das ist unter anderem darauf zurückzuführen, dass es ein elektrisches Betriebsmittel gibt, das gemein hin immer noch als »FI« bezeichnet wird. mehr...

19. Oktober 2016

Praxisproblem

FI-Steckdosen zur Schutzpegelerhöhung

Ich bin verunsichert inwiefern FI-Schutzeinrichtungen in Baueinheit mit einer Steckdose oder als einzelnes UP-Gerät für den Schutz nach VDE 010-410 zulässig sind. In diesem Zusammenhang werden immer die Normen 0664 und 0662, sowie die Schlagworte[...] mehr...

19. Oktober 2015

Praxisproblem

Mobiler Stromerzeuger für den Einsatz im Hilfsdienst

Wir haben im Moment eine grundlegende Diskussion mit unseren ehrenamtlichen Helfern zu tragbaren Stromgeneratoren und deren Betrieb im Freien bei Hilfeeinsätzen und zur Stromversorgung der Einsatzfahrzeuge im Gelände. Folgender Sachstand dazu: Derz[...] mehr...

6. August 2014

Erhöhte Sicherheit

Brandschutzschalter im Klinikbereich

Sicherheit spielt im Klinikalltag eine sehr große Rolle. Um für noch höhere Sicherheitsstandards zu sorgen, setzt zum Beispiel das Klinikum Arnsberg auf den Einsatz von Brandschutzschaltern in besonders sensiblen Bereichen. mehr...

17. Juni 2014

Praxisproblem

RCDs für Gerätegruppen

Ein Kunde von uns lebt in einem Mehrfamilienhaus. Das Gebäude ist ein Neubau, in dem auch eine Wärmepumpe mit einer Inneneinheit und einem Außengerät installiert ist. Die Installationsanleitung der Wärmepumpe zeigt einen Schaltplan, in dem der H[...] mehr...

11. Juni 2014

Veraltete Elektroanlagen

Erweiterte Schutzkonzepte für die Elektroinstallation

Der überwiegende Teil der Elektroanlagen in Deutschlands Wohn- und Zweckbauten ist veraltet. Dabei hat sich nicht nur die Zahl der elektrischen Verbraucher pro Haushalt in den letzten Jahrzehnten vervielfacht – auch die Integration erneuerbarer Energiequellen wie Photovoltaik belasten zunehmend vorhandene Installationen. Gefragt sind deshalb erweiterte Schutzkonzepte, die das nötige Maß an Sicherheit gewährleisten und die Voraussetzung für einen energieeffizienten Gebäudebetrieb schaffen. mehr...

12. März 2014

Stromkreise mit Frequenzumrichter

Hintereinanderschaltung verschiedener RCD-Typen

In der Praxis nimmt die Anzahl der Anwendungen zu, in denen Frequenzumrichter zum Einsatz kommen. Dabei treten in elektrischen Anlagen auch Fälle auf, in denen RCDs unterschiedlicher Typen quasi miteinander kaskadiert werden müssen. Ausgehend von so einem Fall erläutert der Autor die richtige Herangehensweise. mehr...

30. Januar 2014

Überblick über die neue Norm

Wiederzuschaltung von Schutzschaltern

Vor kurzem ist die DIN EN 50557 (VDE 0640-20): 2012-08 erschienen. Sie beschreibt automatisch wiedereinschaltende Einrichtungen für Leitungsschutzschalter sowie Fehlerstrom-Schutzschalter mit und ohne eingebautem Überstromschutz (RCBOs und RCCBs) für Hausinstallationen und für ähnliche Anwendungen (ARDs). Wir stellen die wesentlichen Neuerungen vor. mehr...

20. November 2012

Praxisproblem

RCD für Verteiler an 125-A-CEE-Steckdose

Ich möchte gern einen mobilen Verteiler bauen, der über einen 125-A-CEE-Stecker einige Schuko- und CEE-Steckdosen versorgt. Dieser Verteiler soll auch zwei 63-A-CEE-Steckdosen aufweisen. Das ganze soll später bei Veranstaltungen benutzt werden, so[...] mehr...

19. November 2012

Praxisproblem

RCD in Stromkreis mit Durchlaufkühlgerät

In einem Sportverein ist zur besseren Bierkühlung ein entsprechendes Durchlaufkühlgerät installiert worden. Dieses Gerät lief zunächst störungsfrei. Nach einiger Zeit löste jedoch der FI-Schalter (30 mA) ständig aus. Eine von mir ausgeführ[...] mehr...

15. Oktober 2012

Praxisproblem

Richtiges Prüfen von RCDs

Bei den Messgeräten zur RCD-Prüfung gibt es verschiedene Optionen für den Prüfstrom, z.B. 1/2 · IΔN … 5 · IΔN und den Rampentest. Außerdem können verschiedene Formen der Prüfströme bei unterschiedlicher Phasenlage eingestellt w[...] mehr...

19. Juli 2012