Alltagstaugliches Handling und die Kompatibilität zu allen neuen Fahrzeugen

Ladelösung für zu Hause

Mit Amtron Compact hat Mennekes sein Angebot speziell für die Anwendung im privaten Rahmen erweitert. Ihre Fahrzeugkompatibilität sowie 11kW Ladeleistung machen sie für Privatanwendungen empfehlenswert. mehr...

17. September 2019

Energie- und Gebäudetechnik wird zentral gesteuert und überwacht

Integrierte Steuerung für energieautarke Mehrfamilienhäuser

Das Schweizer Unternehmen ecocoach stattet drei energieautarke Mehrfamilienhäuser mit seiner integrierten Energiemanagement- und Smart-Home-Lösung aus. Das Projekt koppelt Photovoltaik mit Stromspeichern und Wasserkraft sowie einer Methanolbrennstoffzelle als zusätzlicher Energiequelle. Dadurch werden die Gebäude sowie zehn geplante Ladestationen für Elektrofahrzeuge komplett CO2-frei mit Energie versorgt. In den Stromspeichern integrierte Industrie-PCs steuern die Energie- und Gebäudetechnik und sorgen für die zentrale Erfassung und Abrechnung aller Energieflüsse. mehr...

8. Mai 2019

Abrechnungen von Fahrzeugenergie

Gleichstromzähler für Schnell­ladesäulen

LEM hat einen Glecihstromzähler für Schnelladesäulen entwickelt. mehr...

8. April 2019

Welche Vorschriften sind zu beachten

Ladestationen richtig planen und sicher installieren

Die Anzahl der Ladestationen für E-Fahrzeuge steigt. Bei der Installation ist eine ganze Reihe von technischen und rechtlichen Rahmenbedingungen zu beachten. Wir geben hier einen kurzen Überblick. mehr...

19. September 2018

Betreibermodelle für Ladesäulen

Abrechnungsfähige eMobility Ladelösungen

Mit der wachsenden Bedeutung der Elektromobilität steigt auch der Bedarf an Lademöglichkeiten. Mennekes bietet Unterstützung bei der Planung, Installation, Inbetriebnahme und Wartung von Ladesäulen. mehr...

7. Mai 2018

Praxisrelevante Varianten

Planung und Dimensionierung von Ladestationen

Das Angebot an Wallboxen oder Ladesäulen für Elektrofahrzeuge nimmt zu. Welchen Typ bzw. welche Dimensionierung sollte ein Elektrofachbetrieb seinen Kunden nun empfehlen? Im folgenden Artikel werden die wichtigsten Begriffe rund um das Thema E-Charging erklärt und eine Übersicht der empfehlenswerten Varianten vorgestellt. mehr...

29. Januar 2018

Grünes Licht für bundesweite Ladesäulen-Offensive

Neues Förderprogramm für flächendeckende Ladeinfrastruktur

Mit einem 300-Millionen-Euro-Förderprogramm treibt das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, BMVI, die E-Mobilität voran. Ziel ist der Aufbau einer flächendeckenden Ladeinfrastruktur mit bundesweit 15.000 Ladesäulen. Das bedeutet, dass ab dem 1. März 2017 und in den nächsten vier Jahren 200 Millionen Euro in den Ausbau von 5.000 DC-Ladestationen investiert werden. Und noch einmal 100 Millionen stehen bis 2020 für den Ausbau von 10.000 AC-Ladestationen bereit. mehr...

28. März 2017

Elektromobilität kommt nun doch in Fahrt (1)

Spezialisierung zahlt sich aus

Drei Jahre nach der letzten E-Tour hat die Redaktion »de« wieder Akteure der Elektromobilität in Elektrohandwerk und Elektrogroßhandel besucht. Es hat sich gezeigt, dass es sich auszahlt, wenn man am Ball bleibt. mehr...

8. November 2016

Akkus von E-Autos

Zweitnutzung als PV-Speicher

Die Anforderungen an Batterien in Elektrofahrzeugen ­
sind hoch: Temperaturunterschiede, Vibrationen, Hochstrombelastung usw. Halten die Batterien dem nicht mehr ausreichend stand, müssen sie aber noch nicht zum Recycling: Der Einsatz in PV-Speichern ermöglicht ihnen ein »zweites Leben«. mehr...

19. August 2016

Umfrage zum Thema E-Mobilität

Kaufprämien steigern Interesse an Elektrofahrzeugen

Die von der Bundesregierung beschlossene Kaufprämie für reine Elektroautos und Plug-in-Hybrid-Fahrzeuge könnte dem Thema E-Mobility einen neuen Schub verleihen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage des Marktforschungsinstituts YouGov in Zusammenarbeit mit dem Trendscouting der Stadtwerke-Kooperation Trianel. mehr...

23. Mai 2016

Elektromobilität auf der efa

Sonderschau mit Fahrparcours und Fachforum

Vom 28. bis 30. Oktober findet die Elektrofachmesse efa in Leipzig statt. Eine wichtige Rolle wird dabei das Thema Elektromobilität spielen. Besonders im Fokus stehen dringend notwendige Lösungen und Konzepte zur Ladeinfrastruktur. mehr...

9. Juli 2015

Kostenfreie Ladesäulen vor Discounter-Filialen

47 Standorte mit Ladestationen geplant

Mobil unterwegs mit kostenfreiem Sonnenstrom – für die Kunden der Münchener Aldi Süd-Filiale Stadtteil Allach ist das ab sofort möglich. Der Discounter hat den Kundenparkplatz mit Schnellladesäulen ausgestattet, an denen die Kunden während des Einkaufs ihr Elektrofahrzeug kostenfrei nachladen können. Diesem ersten Ladepunkt in Bayern werden noch vier weitere in der Landeshauptstadt und sechs weitere im Bundesland folgen. Deutschlandweit installiert Aldi Süd an rund 50 seiner Standorte Schnellladesäulen. mehr...

26. Juni 2015

Möglichkeiten und Nutzen für den Anwender

Laden von Elektrofahrzeugen im Smart Home

Erst mit der Nutzung regenerativer Energiequellen wird die Elektromobilität zu einer umweltfreundlichen und nachhaltigen Alterna­tive zu den Mobilitätskonzepten der Vergangenheit. Neben Wasser- und Windkraftanlagen, sind auch Photovoltaikanlagen wichtige Quellen für regenerative Energie. Sie lassen sich auch im privaten Bereich kostengünstig betreiben und bieten sich daher als preiswerte Energiequelle für Elektrofahrzeuge an. mehr...

16. Juni 2015

Kostenlos Strom tanken

Ladesäule auf dem Marktplatz Eisenberg

Auf dem Marktplatz von Eisenberg (Pfalz) können Elektroautos künftig kostenlos mit Strom betankt werden. Im Rahmen der umfangreichen Modernisierungsarbeiten in der Innenstadt von Eisenberg wurde eine Ladesäule der Walther-Werke aufgestellt. Die offizielle Einweihung erfolgte am 17. Juni um 11 Uhr. mehr...

25. Juni 2014

Elektromobile Fuhrparks

Ladeinfrastruktur für Flottenbetreiber

Wichtige »Early Adopters«, für die Elektromobilität heute schon sinnvoll ist – sowohl in Hinblick auf den Imagegewinn als auch in wirtschaftlicher Hinsicht – sind Flotten- und Fuhrparkbetreiber, die Fahrzeuge täglich im Kurzstreckenbereich einsetzen. Dazu gehören Großunternehmen und Handwerker ebenso wie kommunale Betriebe, Lieferservices oder Pflegedienste. Für die Errichtung der notwendigen Ladeinfrastruktur ist das Elektrohandwerk ein unverzichtbarer Partner. mehr...

25. März 2014