Update für Netzwerktester

WLAN-Tests für fünf GHz

17. Dezember 2018

-

Für den Inline-Netzwerktester »Lanxplorer Pro« von Ideal Networks gibt es jetzt ein Softwareupdate sowie neues Zubehör für WLAN-Tests bei 2,4 GHz und fünf GHz.

Anzeige
Lanxplorer Pro« für WLAN-Tests bei 2,4 GHz und fünf GHz

Lanxplorer Pro« für WLAN-Tests bei 2,4 GHz und fünf GHz

Da heute viele Kanäle die WLAN-Frequenz von 2,4 GHz belegen, macht sich bei immer mehr Geschäftskunden bemerkbar, dass die Übertragungsgeschwindigkeit des Netzwerkes darunter leidet. Demzufolge wechseln Unternehmen zunehmend zu der WLAN-Übertragungsfrequenz von fünf GHz, um eine Überlastung des Netzwerks zu vermeiden und eine verlässliche Leistung sicherzustellen. Um diesen Trend zu unterstützen hat Ideal Networks für seinen Inline-Netzwerktester »Lanxplorer Pro« einen neuen USB-WLAN-Adapter auf den Markt gebracht, der beide Frequenzbereiche abdeckt.

In Kombination mit dem jüngsten kostenlosen Software-Update des Unternehmens bietet die neue USB-Antenne eine umfassendere Unterstützung von WLAN-Tests bei 2,4 GHz und fünf GHz gemäß der internationalen Testnorm 802.11a/b/g/n/ac.

Das Softwareupdate V2.0.48 verbessert nicht nur die Testfunktionen, sondern auch die Testgenauigkeit im WLAN, da der Tester nun auch neue HF-Parameter, wie die Signalstärke (dBm) und den Signal-Rausch-Abstand (SNR)anzeigt. Damit erweist sich die Lösung laut Anbieter als ein effektiver und zeitsparender Tester für Systemintegratoren und IT-Techniker, die nachweisen müssen, dass alle Geräte den benötigten WLAN-Zugang erhalten.

Der multifunktionale Tester überprüft nicht nur das WLAN, sondern stellt auch Netzwerk-Diagnosefunktionen zur Verfügung. Diese umfassen Tests der Kupfer- und Glasfaserkabel für den WLAN-Zugangspunkt (AP: Access Point) oder die Fehlerdiagnose von Störungen an Ethernet-Geräten, die unter Umständen die Netzwerkleistung negativ beeinträchtigen.

Das jüngste Softwareupdate beinhaltet eine Vorlagenliste für den Verdrahtungstest mit gängigen Ethernet-Kabeltypen der Kategorie 6A/7A/8 sowie anderen Kabeln, wie Profinet, ISDN und Deutsche-Bahn-Kabel. Um den Tester auch bei proprietären Verkabelungssystemen einsetzen zu können, stehen anwenderdefinierbare, kundespezifische Verdrahtungstest-Vorlagen zur Verfügung. Das Software-Update und die USB-Antenne sollen die Testroutinen optimieren und eine bessere Bedienerführung gewährleisten. Somit können sämtliche Tests und Fehlerdiagnosen im WLAN und IT-Netzwerken mit ein und demselben Tester ausgeführt werden.

Ein zeitsparendes »Zubehör« des »Lanxplorer Pro« ist die App »Ideal Anyware«. Diese kostenlos herunterladbare App erlaubt den Technikern und Systemintegratoren die Gut/Schlecht-Ergebnisse schnell und einfach an den Kunden zu übermitteln. Auch ist es mit der App möglich, detaillierte PDF- und CSV-Berichte an Kunden und Kollegen zu übertragen, die nicht mit vor Ort sind, um die Kommunikation zu verbessern und Ausfallzeiten im Netzwerk zu minimieren.