Gretsch-Unitas auf der Sicherheitsexpo 2019

Komplettset für die Tür

7. Mai 2019

-

Auf der Sicherheitsexpo in München wird BKS/Gretsch-Unitas vom 26.-27. Juni 2019 unter anderem seine Produkte für Türsprechanlagen und Funklösungen präsentieren.

Der BKS-Funkstandard »BKSremote«; Quelle: Gretsch-Unitas

Der BKS-Funkstandard »BKSremote«; Quelle: Gretsch-Unitas

Dazu gehört mit dem Video-Türsprechanlagen-Kit ein Komplettset für das Eigenheim. Die neuen Alarmmeldeanlagen von BKS werden unterschiedlichen Anforderungen gerecht. Sie integrieren sich unauffällig in den Alltag der Benutzer, sind intuitiv zu bedienen und schützen zuverlässig.

Dabei ist das Alarmsystem flexibel anpassbar und optional erweiterbar. Man kauft also nur das, was man tatsächlich benötigt. So besteht das auf der Sicherheitsexpo präsentierte Alarmanlagen-Kit aus einer Hybrid-Alarmzentrale, drei Passiv-Infrarot-Bewegungsmeldern, einem Magnetkontakt und zwei Handsendern für die Bedienung.

Drahtlos sicher mit »BKSremote«

Bei der Steuerung von Türen und Fenstern in der Privatimmobilie sind Funklösungen immer stärker gefragt. Zugleich gibt es hier ein hohes Bedürfnis der Nutzer an die Sicherheit der Systeme. Dieses Bedürfnis erfüllt »BKSremote«, der BKS-Funkstandard. Dazu gehören Funk-Batterie-Schlösser und Funk-EK-Zylinder genauso wie der Funkhandsender für motorische Antriebe von Fenstern und Türen. Die Funklösungen eignen sich für die Nachrüstung, da nichts verkabelt werden muss. Auch Vorwissen im Funkbereich ist nicht erforderlich. Denn die Kabel des Empfängers sind eindeutig farbig markiert. So können sie einfach an den jeweiligen Antrieb oder an ein Motorschloss angeschlossen und in Betrieb genommen werden.

Elektronisches Schließsystem

Das elektronische Schließsystem »ixalo« ist ebenfalls zu sehen. Es ist wahlweise mit der SE-Technologie von BKS oder mit RFID-Technologie (Mifare Classic, Mifare Desfire EV1) ausgestattet. Komfort und Sicherheit lassen sich durch die Kombination von mechanischen sowie elektronischen Schließsystemen individuell gestalten und umsetzen. Durch einen geringen Energiebedarf – eines der Hauptkriterien bei batteriebetriebenen Systemen – ist eine hohe Anzahl von Schließzyklen gewährleistet. Das Produkt erfüllt laut Anbieter die höchsten Sicherheitsklassen der Norm für mechatronische Schließzylinder EN 15684. Dies erzieht das VdS-zeritfizierte Produkt durch sichere Verschlüsselungs- und Kommunikationsmechanismen.

Lösung zur Videoüberwachung

Ebenso wird eine Lösung zur Videoüberwachung vorgestellt. Diese besteht aus Kamera und Rekorder und ist für das Eigenheim oder Firmengelände einsetzbar. Die IP-WLAN-Kamera ist einfach zu installieren. Die kompakte Bauform eignet sich für den Innen- und Außenbereich. Für den Nachtbetrieb wurden IR-LEDs mit einer Reichweite bis zu 30 Meter integriert, so dass auch im Dunkeln scharfe Bilder aufgenommen werden. Der hochauflösende 3MP-Sensor (Full HD, max. 2304 x 1296 Pixel) sorgt für eine feine Detailerkennung. Die eigenständige Speicherung ist durch MicroSD-Karten möglich.