Home Sicherheit+Kommunikation Aktive Netzwerktechnik Marc Herter unterstützt Vertriebsregion Süd

EKS Engel verstärkt Außendienstteam

Marc Herter unterstützt Vertriebsregion Süd

Marc Herter unterstützt die Vertriebsregion Süd; Quelle: EKS Engel FOS
Marc Herter unterstützt die Vertriebsregion Süd; Quelle: EKS Engel FOS
Herter arbeitet seit 2007 im Bereich der industriellen Netzwerktechnik und war zuletzt für den Automatisierungsdienstleister Alexander Bürkle tätig. Bei EKS verantwortet er als Key Account Manager das Projektgeschäft in der Vertriebsregion Süd, die die Bundesländer Baden-Württemberg und Bayern umfasst. Zu seinen Aufgaben gehören insbesondere die Kundenbetreuung, das Business Development bei Bestands- und Neukunden, die Projektbegleitung und die Mitarbeit an der Vertriebsstrategie.

Der berufliche Werdegang des gelernten Industriemechanikers und Zimmerers begann 2006 im Außendienst des Baubedarfsspezialisten Albert Berner. Anschließend wechselte Herter in die Automatisierungsbranche. Sein Aufgabenspektrum reichte von der Betreuung bestehender und dem Aufbau neuer Kunden über die Projektberatung und -betreuung bis hin zur Durchführung von Veranstaltungen zu kundenspezifischen Lösungen und von Workshops.

Die EKS Engel Gruppe bietet Netzwerklösungen, die dort eingesetzt werden, wo es auf höchste Sicherheit ankommt. So beispielsweise in der Fabrik- und Prozessautomatisierung, im Verkehrswesen oder in der Sicherheitstechnik. Das Produktprogramm umfasst sowohl Lichtwellenleiter-Systeme für Feldbusse und Ethernet-Switches als auch Systeme für die Übertragung von Audio-, Video- und Telefonsignalen sowie Livestreaming-Systeme.
Über die Firma
eks-Engel GmbH & Co. KG
Wenden
Newsletter

Das Neueste von
elektro.net direkt in Ihren Posteingang!