Brände durch mangelhafte Elektroinstallation (2)

Frühwarnsysteme im Brandschutz

Ein Störlichtbogen ist ein ungewollter Spannungsüberschlag zwischen zwei elektrischen Potenzialen, in dem extrem hohe Temperaturen entstehen, die Materialen in Brand setzen können. Eingebettet in eine Schaltanlage wie der Okken erfasst der eigens von Schneider entwickelte VAMP-Lichtbogenschutz unmittelbar nach der Zündung die Signale eines aktiven Störlichtbogens optisch wie auch energetisch, wertet sie aus, erzeugt einen metallischen Kurzschluss parallel zum Störlichtbogen und bringt ihn während seiner Entstehung zum Erlöschen.
Schneider Electric Vamp-Lichtbogenschutz <a href="https://www.se.com/de/de/product-range-presentation/62049-vamp-lichtbogenschutz/?parent-subcategory-id=4765#tabs-top)" target="_blank">VAMP 321</a>
Schneider Electric Vamp-Lichtbogenschutz <a href="https://www.se.com/de/de/product-range-presentation/62049-vamp-lichtbogenschutz/?parent-subcategory-id=4765#tabs-top)" target="_blank">VAMP 321</a>
 

Den gleichen Effekt erzielt der AFDD (Arc Fault Detection Device) wie aus der Acti 9-Serie, der als Reiheneinbaugerät separat in allen Schaltanlagen zugeschaltet werden kann: Er reagiert schnell und unterbricht den Stromkreis ebenfalls schon in der kurzen Entstehungsphase des Störlichtbogens, also bevor eine Entzündung entsteht.
<a href="https://www.se.com/de/de/product-range-presentation/61532-acti-9-iarc/?parent-subcategory-id=86772#tabs-top" target="_blank">Schneider Electric Acti 9 iARC -Fehlerlichtbogen-Schutzeinrichtung (AFDD)</a>
<a href="https://www.se.com/de/de/product-range-presentation/61532-acti-9-iarc/?parent-subcategory-id=86772#tabs-top" target="_blank">Schneider Electric Acti 9 iARC -Fehlerlichtbogen-Schutzeinrichtung (AFDD)</a>
Ein weiteres sensibles Frühwarnsystem bieten Messgeräte für die Netzqualität. Mit einer zertifizierten Genauigkeitsklasse von 0,1S übertrifft zum Beispiel das Messgerät ION9000 den derzeit gültigen Standard um 100 Prozent. Damit erschließt sich bei der Energieerzeugung, -übertragung und -übergabe ein Präzisionsvorsprung, der zur Kontrolle und frühzeitigen Erkennung von Fehlerströmen genutzt werden kann. Über das Onboard-Power-Quality-Tool liefert das Gerät darüber hinaus nützliche Analysen, die weit über die Bereitstellung von rohen Messdaten und Toleranzabweichungen hinausgehen: Die intelligente Ereignisanalyse korreliert automatisch die zugehörigen Trends, Ereignisse und Störschriebe auf der Grundlage von Zeit und Art des Vorfalls. Das erspart aufwändige Recherchezeit und liefert wichtige datenbasierte Aussagen und Erkenntnisse über Vorfälle vor und nach dem Störereignis. Zudem verfügt der ION9000 über eine erweiterte Störschreibererfassung und eine patentierte Fehlerrichtungserkennung (DDD: disturbance direction detection).
<a href=" https://www.se.com/de/de/work/products/product-launch/powerlogic-ion9000/overview.jsp" target="_blank">Schneider Electric ION 9000</a>
<a href=" https://www.se.com/de/de/work/products/product-launch/powerlogic-ion9000/overview.jsp" target="_blank">Schneider Electric ION 9000</a>
Durch den Einsatz von neuesten Energie- und Steuerungstechnologien treten zudem heute vermehrt nichtlineare Lasten auf; Verbraucher, die nichtsinusförmige Signale aufnehmen und dadurch Oberschwingungen auslösen. Eine Bereinigung, wie sie die Aktivfilter der AccuSine-Serie durchführen und so nichtlineare Lasten neutralisieren, sind gleichermaßen in der Industrie, in der Gebäudeautomation und in der Infrastruktur einsetzbar.

Aber auch eine kleine Komponente wie der PowerLogic HeatTag leistet einen großen Beitrag zur Sicherheit im Schaltschrank: Er misst die Temperatur von Sammelschienen, Kabeln oder anderen elektrischen Verbindungen und kommuniziert diese kabellos innerhalb der Verteilung. Bei Abweichungen zum Soll-Zustand kann so ein Alarm generiert werden, bevor die Komponente schmilzt, Rauch entwickelt oder gar anfängt zu brennen.

Lesen Sie mehr über Installationstechnik und Lastenmanagement im Brandschutz in Teil 3

 
Über die Firma
Schneider Electric GmbH
Ratingen
Newsletter

Das Neueste von
elektro.net direkt in Ihren Posteingang!