Home Elektroinstallation Komponenten und Systeme Multimode-Fasern OM5 lösen abgekündigte Modelle ab

Glasfaserkabel für SWDM

Multimode-Fasern OM5 lösen abgekündigte Modelle ab

Dätwyler OM5
Im Portfolio sind Multimode-Fasern von OM3 bis OM5

(Bild: Dätwyler)

Das Angebot an Multimode-Fasern verschiebt sich bei dem Anbieter somit von OM1 bis OM4 auf neu OM3 bis OM5. Das OM5-Multimode-Portfolio unterstützt Übertragungssysteme mit einer oder mehreren Wellenlängen im Bereich von 850 Nanometern bis 950 nm. Die OM5-Fasern sind unter anderem für alle Shortwave-Wavelength-Division-Multiplexing-Anwendungen (SWDM) geeignet. Die OM5-Produkte sind rückwärts kompatibel zu OM4-Fasern und -Anwendungen.

Die OM1- und OM2-Glasfaserprodukte wurden mit folgendem Zeitplan von Dätwyler abgekündigt: Am 15. Juni 2020 nimmt das Unternehmen letzte Aufträge für diese Produkte an, am 30. August 2020 ist der letzte Fertigungstag. Projektbezogene Sonderfertigungen will der Anbieter auch zukünftig ermöglichen. Liftkabel sind von dieser Abkündigung nicht berührt.

Über die Firma
Dätwyler Cables GmbH
Hattersheim
Newsletter

Das Neueste von
elektro.net direkt in Ihren Posteingang!