Home Zentrale kontrollierte Wohnraumlüftung

Wärmerückgewinnung für Neubau und Modernisierung

Zentrale kontrollierte Wohnraumlüftung

Bild 1: Die zentrale Wohnungslüftung Vent 4000 CC 120 sorgt für eine kontrollierte Be- und Entlüftung von Wohnungen mit einer Größe bis zu 120 m²
Bild 1: Die zentrale Wohnungslüftung Vent 4000 CC 120 sorgt für eine kontrollierte Be- und Entlüftung von Wohnungen mit einer Größe bis zu 120 m²

Das Lüftungsgerät ist optional in Komfortvarianten mit Sommer-Bypass erhältlich. Der Filtertausch ist ohne Werkzeug möglich. Die Wohnungslüftung erreicht eine Wärmerückgewinnung von bis zu 93 %. Je nach Ausstattungsvariante erreicht die Wohnungslüftung die Energieeffizienzklasse A+. Für die Installation ist dank Aufhängung, kompakter Abmessungen und des Gewichts von 15 kg nur eine Person erforderlich. Die Anlage kann sowohl unter der Decke als auch an der Wand (Vent 4000 CC 100) installiert werden.

Bild 2: Die Steuerung erfolgt mit der im Lieferumfang enthaltenen Basis-Bedieneinheit CR 10H (links) sowie der optional erhältlichen Komfort-Bedieneinheit CV 200 (rechts)
Bild 2: Die Steuerung erfolgt mit der im Lieferumfang enthaltenen Basis-Bedieneinheit CR 10H (links) sowie der optional erhältlichen Komfort-Bedieneinheit CV 200 (rechts)

Bei der Montage an der Wand, vornehmlich im Bereich Neubau, werden alle Lüftungskanäle nach oben geführt. Im Rahmen von Modernisierungsarbeiten verwendet der Fachmann für die Deckenmontage jeweils zwei Anschlüsse an der Geräte-Ober- und -Unterseite. So kann der Wohnraum optimal genutzt und das Gerät außerhalb des Sichtfeldes, beispielsweise unter der Deckenabhängung, platziert werden.

Bild 3: Bei der Montage an der Wand, zum Beispiel im Technikraum eines Neubaus, werden alle Lüftungskanäle der Vent 4000 CC von Bosch nach oben geführt
Bild 3: Bei der Montage an der Wand, zum Beispiel im Technikraum eines Neubaus, werden alle Lüftungskanäle der Vent 4000 CC von Bosch nach oben geführt

Die Inbetriebnahme erfolgt über die Bedieneinheit, es sind keine weiteren Hilfsmittel erforderlich. Die Bedieneinheit CR 10H ist im Lieferumfang der Basisvariante enthalten. Über das Reglerrad können Nutzer zwischen vier Lüftungsstufen wählen und so die Intensität der Lüftung regulieren. Darüber hinaus enthält die Bedieneinheit einen integrierten Feuchtesensor, der die Feuchtigkeit in den Räumen erkennt und für eine bedarfsgerechte komfortable Lüftung sorgt. Dadurch werden Bausubstanz und Wohnraum zuverlässig vor Schimmelpilzbildung geschützt.

 

Bild 4: Bei Modernisierungsarbeiten verwendet der Fachmann für die Deckenmontage jeweils zwei Anschlüsse an der Ober- und Unterseite der Vent 4000 CC. So kann der Wohnraum optimal genutzt und das Gerät, beispielsweise unter der Deckenabhängung im Flur, platziert werden
Bild 4: Bei Modernisierungsarbeiten verwendet der Fachmann für die Deckenmontage jeweils zwei Anschlüsse an der Ober- und Unterseite der Vent 4000 CC. So kann der Wohnraum optimal genutzt und das Gerät, beispielsweise unter der Deckenabhängung im Flur, platziert werden

Die optional erhältliche Bedieneinheit CV 200 ermöglicht die Steuerung der Vent 4000 CC mit der EasyVent App. Über Smartphone oder Tablet können Nutzer unter anderem die Lüfterstufe ändern, Tages- und Wochenprogramme bequem anpassen oder sich ausgewählte Anlageninformationen anzeigen lassen. Zur sicheren Verbindung mit dem Internet ist das Internet-Gateway MB LANi  erforderlich. Mit einem Online-Planungstool können Fachhandwerker die Planung der Wohnungslüftung Vent 4000 CC selbst vornehmen. Darüber hinaus steht ihnen die Planungsabteilung von Bosch unterstützend zur Seite.

www.bosch-thermotechnik.de

Über die Firma
Bosch Energy and Building Solutions
Stuttgart
Newsletter

Das Neueste von
elektro.net direkt in Ihren Posteingang!