Preisverleihung auf der Light and Building

Beste Unternehmer des Elektrohandwerks gekürt

26. März 2018

-

Die besten Elektrohandwerker Deutschlands kommen 2018 aus Wirges bei Montabaur, Kirchardt bei Heilbronn und Aicha vorm Wald in Niederbayern. Das ergab die Verleihung des Deutschen Unternehmerpreis Elektrohandwerk 2018 am 19. März auf der Messe Light + Building in Frankfurt am Main.

Anzeige

Nach Grußworten von Hüthig-Verlagsleiter Rainer Simon und ZVEH-Präsident Lothar Hellmann präsentierten die Jurymitglieder Ulrich C. Heckner von der  Unternehmensberatung Heckner  sowie die beiden »de«-Redakteure  Roland Lüders und Andreas Stöcklhuber die Sieger.

Preisträger, Juroren und Sonsoren des Unternehmerpreis Elektrohandwerk 2018; Foto: Christof Meinschäfer

Preisträger, Juroren und Sponsoren des Unternehmerpreis Elektrohandwerk 2018 am Messestand der E-Handwerke des ZVEH; Foto: Christof Meinschäfer

 

Der Preis wurde in drei Kategorien von der Fachzeitschrift »de – das elektrohandwerk« verliehen. Die drei Sieger konnten sich jeweils über einen Scheck in Höhe von 3000 € freuen. Die Gewinner sind:

  • Kategorie A (Betriebe mit bis zu 20 Mitarbeitern): Uli Kaiser Elektrotechnik aus Wirges (bei Montabaur) (www.ulikaiserelektrotechnik.de)
  • Kategorie B (Betriebe mit 21 bis 40 Mitarbeitern): Wahl Elektrotechnik GmbH & Co. KG aus Kirchardt (bei Heilbronn) (www.wahl-elektrotechnik.de)
  • Kategorie C (Betriebe mit über 40 Mitarbeitern): Soppart GmbH & Co. KG aus Aicha vorm Wald (www.soppart.com)

In den folgenden »­de«-Ausgaben werden wir die Gewinner jeweils in ausführlichen Porträts vorstellen.

Sponsoren

Der Deutsche Unternehmerpreis Elektrohandwerk 2018 wird unterstützt von

DE_2015_13-14_BF34_DDS-Logo

DE_2015_13-14_BF34_Powerbird-Logo_neu

DE_2015_13-14_BF34_OBO-Logo_neu