Home Praxisprobleme Ableitströme größer als 10mA / kW

de+ Inhalt
Praxisfrage

Ableitströme größer als 10mA / kW

Sehr geehrte Damen und Herren, in unserer Firma haben wir Fertigungs- und Verpackungsmaschinen im Verbund. Alle Maschinen sind galvanisch miteinander verbunden (12 Stück) Bei Wiederholungsprüfungen stellen wir an vielen Maschinen an deren Elektro-Verteilungen einen hohen Ableitstrom (ca. 50mA bis 150mA) fest. Größte Maschine im Verbund hat 45KW - erlaubt wären also maximal 45mA. Die hohen Ableitströme sind vor allem durch die vielen Frequenzumrichter verschuldet. Was empfehlen Sie zur Kompensation solch hoher Ableitströme? Müssen Ableitströme im Messprotokoll dokumentiert werden? Sind Aufkleber "hoher Ableitstrom vorhanden" sinnvoll? Ist eine Isolationsüberwachung angebracht? 

PP20108

Noch keine Expertenantwort

Liebe Leser der Fachzeitschrift »de«. Zu dieser Frage wird in Kürze eine Expertenantwort veröffentlicht. Sie können hier aber schon sofort die Gelegenheit nutzen, diese Frage online in der Community miteinander zu diskutieren. Ihre Redaktion »de«


Newsletter

Das Neueste von
elektro.net direkt in Ihren Posteingang!