Praxisfrage

Überspannungsschutz in Sprinkler-Schaltschrank

Frage gestellt am 19. Juni 2018

,

Für die Sprinkleranlage eines Neubauprojektes lieferte eine namhafte Sprinkleranlagenbau-Firma den Schaltschrank. Dorthin verlaufen zwei von uns verlegte Zuleitungskabel von der Transformatorstation, über die Außen-/Freifläche zur Sprinklerzentrale (Entfernung ca. 200 m). Die Transformatorstation weist nur einen Blitzschutz, jedoch keinen Überspannungsschutz (ÜSS) auf.

Nun bemängelten wir, dass kein ÜSS innerhalb des o. g. Schaltschrankes vorgesehen ist. Laut Aussage des Schaltschranklieferanten sei dies nicht möglich, da VdS-Vorschriften dem entgegen stünden. Ich kann entsprechende Aussage weder in den VDE- noch in den VDS-Richtlinien finden.

Meine Frage lautet nun: Muss hier ein externer ÜSS erstellt werden oder will der Schaltschranklieferant einfach nur nicht nachrüsten?

L. S., Bayern

Der vollständige Inhalt ist nur für Abonnenten der Fachzeitschrift de zugänglich.

loggen Sie sich ein oder abonnieren Sie unsere Zeitschrift, um fortzufahren.

Kein Abonnent?

Als Abonnent der Fachzeitschrift de haben Sie Zugriff auf alle Inhalte des Online-Portals elektro.net

Jetzt abonnieren

Einzelkauf

Weiterlesen mit Einzelkauf
für 4,90 €

Artikel kaufen

Login

Sie sind schon Abonnent? Loggen Sie sich ein.

Einloggen
Anzeige

Kommentare aus der Community (0)

Noch keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden. Ihre E-Mailadresse wird nicht angezeigt.

Die von Ihnen verfassten Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch unseren Administrator. Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.