PV-Eigenverbrauch mit Heizung und Klima

Energiekonzept für Firmengebäude

Mit ganzheitlichen Energiekonzepten für Gewerbebauten lassen sich nicht nur die Betriebskosten senken, sondern bei geeigneter Auslegung der Anlagen auch Gewinne erzielen. Ein Kälte- und Klimaanlagenbauer in Bayern liefert hierfür mit dem eigenen Gewerbeobjekt ein gelungenes Beispiel. Es ist mit einer VRF-Klimaanlage, zwei Luft-Wasser-Wärmepumpen für die Fußbodenheizung und einer 100-kWp-Photovoltaikanlage ausgestattet, die das Gebäude ganzjährig mit Strom und Klima aus regenerativen Energien versorgen. mehr...

17. Mai 2017

Wege jenseits der Einspeisetarifmärkte

Funktionen des Eigenverbrauchs-Managements in PV-Anlagen

In Deutschland und vielen anderen Märkten hat die PV-Energie bereits Netzparität erreicht. Warum also erfährt diese Erzeugungsart keine entsprechend starke Verbreitung? Was hält die PV-Branche zurück? mehr...

7. Oktober 2016

Fallbeispiel SMA-Smart-Home

Energiemanagement auf Haushalts- und Netzebene

Energiemanagement auf Haushalts- und Netzebene ist ein wichtiger Bestandteil der Energiewende. Dieser Artikel beschreibt die konkrete Umsetzung am Beispiel des SMA-Smart-Home und zeigt damit das Potenzial des intelligenten Umgangs mit Energie auf. mehr...

28. September 2015

Neue Anwendungsregel erschienen

Batteriespeicher für PV-Anlagen normgerecht installieren

Unter dem Titel »Stationäre elektrische Energie­speichersysteme vorgesehen zum Anschluss an das Niederspannungsnetz« ist die VDE-Anwendungsregel 2510-2 erschienen. Darin sind die wesentlichen Informationen zusammen­gefasst. Es wird auf die entsprechenden und zu berücksichtigenden Vorschriften verwiesen, die der Installationsbetrieb für eine normenkonforme Installation benötigt. mehr...

16. Juni 2015

Herausforderung nicht nur für Hersteller

Noch viel zu lernen in Sachen Speichertechnik

Der zunehmende Einsatz von Batterien als Speichersystem für Solarstrom stellt Hersteller, Fachhandwerker und Betreiber vor neue Herausforderungen. Die Wirtschaftlichkeit dieser Systeme darf nicht außer Acht lassen, dass in erster Linie der sichere Betrieb im Vordergrund steht. mehr...

8. Juni 2015

Weiterbildung zur fachgerechten Planung und Installation

Seminar Netzgekoppelte PV/Batteriespeicher-Anlagen

Das Haus der Technik in Berlin bietet eine Weiterbildung zur fachgerechten Planung und Installation von (eigenverbrauchsoptimierten) netzgekoppelten PV-Anlagen mit Batteriespeichern an. Das Seminar findet am 26. bis 27. März 2015 im HDT in Berlin statt. mehr...

24. Februar 2015

Planung am Bedarf ausrichten

Auslegung von Solarstromspeichern

Sinkende Einspeisevergütungen und gleichzeitig steigende Strompreise sorgen dafür, dass Solarspeichersysteme mit langer garantierter Lebensdauer sich bereits heute rechnen. Ein teurer Speicher, der nicht genutzt wird, ist dabei genauso unwirtschaftlich, wie zu klein dimensionierte Systeme, die die Batterie zu stark beanspruchen und die Lebensdauer des Systems gefährden. mehr...

22. September 2014

Geplanter Umbau zur Eigenverbrauchsanlage

PV-Module für Industriepark in Österreich

Der deutsch-skandinavische Hersteller Innotech Solar (ITS) hat den Industriepark in Hönigsberg in der Steiermark mit einer 800 kWp Photovoltaikanlage ausgestattet, die auf mehreren Gebäuden des Geländes errichtet wurde. Zehn Unternehmen des Industrieparks haben sich dafür zu einer Gesellschaft zusammengeschlossen. In den ersten zwölf Jahren wird der Solarstrom der Anlage in das öffentliche Netz eingespeist, anschließend wird das Solarkraftwerk für den Eigengebrauch technisch umgebaut und versorgt die Unternehmen der Gesellschaft dann direkt mit Solarstrom. mehr...

23. Juli 2014

Nachgefragt bei Thomas Laur

Eigenverbrauch dreistufig erschließen

In den Anfängen des PV-Marktes war der Elektrogroßhandel ein Spät­starter. Nun, wo es darum geht, erneuerbare Energien in die Gebäudetechnik einzubinden, bringt der Fachgroßhandel seine Kompetenz in die Erschließung neuer Märkte aktiv ein. mehr...

4. Juni 2014

Praxisproblem

Eigenverbrauch mit PV und Wärmepumpe in Bezug auf TAB

Ich arbeite in der Technik eines regionalen Energieversorgers. In unserer bis dato aktuellen »Technischen Anschlussbedingung« (TAB) Teil A, angelehnt an die TAB 2007 vom Verband der Netzbetreiber (VDN) schließen wir uns der Forderung im Abschnitt[...] mehr...

20. Mai 2014

Selbstversorgung und Kosteneinsparpotenziale für Unternehmen

Leitfaden zum Solarstrom-Eigenverbrauch

Die Solarpraxis AG hat einen Leitfaden zum Eigenverbrauch von Solarstrom in Industrie und Gewerbe veröffentlicht. Er bietet interessierten Unternehmen sowie Installateuren und Bankenvertretern, die neue Geschäftsfelder erschließen wollen, in kompakter Form Orientierungshilfe in diesem neuen Marktfeld. mehr...

25. November 2013

80 % Eigenverbrauch im Gewerbe möglich

Stromkosten runter mit Eigenverbrauch

Ein Produzent von Druckplatten in Norddeutschland nutzt über 80 % des Stroms aus seiner Photovoltaik-Anlage selbst. In 26 Jahren spart er damit bei einer angenommenen Strompreissteigerung von jährlich vier Prozent rund 465.000 € Stromkosten. mehr...

15. Oktober 2013

Anlagenauslegung unter den neuen Rahmenbedingungen

Planen mit dem Eigenverbrauch

Eigenverbrauch und Speicher sind mittlerweile integraler Bestandteil von Photovoltaikanlagen. Bei der Planung und Anlagenauslegung ergeben sich hier einige Änderungen, die mithilfe geeigneter Planungssoftware sicher beherrschbar sind. mehr...

15. Oktober 2013

Eigenstromnutzung in landwirtschaftlichen Anlagen

PV-Anlage und Notstromaggregat im Parallelbetrieb

In landwirtschaftlichen Betrieben kann es zu einem Parallelbetrieb von PV-Anlage und Notstromaggregat kommen. Bei normgerechter Anlagenerichtung kommt es dabei zu keiner gegenseitigen Beeinflussung. mehr...

18. September 2013

Stromkosten senken mit gewerblichem Eigenverbauch

Erzeugen, speichern, sparen

Angesichts steigender Stromkosten wird es für Unternehmen und Landwirte zunehmend attraktiver, Sonnenstrom selbst zu produzieren und im Betrieb zu verbrauchen. Sie können schon heute über eine Kombination aus Photovoltaik-Anlage und Batteriespeicher einen Teil ihres Strombedarfs selbst decken. Ausgehend vom individuellen Verbrauchsprofil wird das Photovoltaik-System dabei so dimensioniert, dass möglichst viel Strom selbst verbraucht und damit eine möglichst hohe Wirtschaftlichkeit erzielt wird. mehr...

16. September 2013

Seite 1 von 212