Steuerung elektronischer Schließsysteme

Komfort und Sicherheit für jede Tür

14. März 2019

-

Der neue LCN-GT2T ist eine kompakte Lösung für die sichere Steuerung elektronischer Schließsysteme und als Bedienmöglichkeit für Türglocke oder Licht. Er bietet zwei Systeme zur Zugangskontrolle, einen Nearfield Communication (NFC)-Transponderleser sowie einen Infrarotempfänger für den Handsender LCN-RT. Für eine besonders hohe Sicherheit können beide Systeme kombiniert werden.

Anzeige
Chipkartenleser und Türklingel in einem: LCN-GT2T

Chipkartenleser und Türklingel in einem: LCN-GT2T

Angeschlossen wird der LCN-GT2T an jedes LCN-Busmodul über den I-Anschluss. Der Leser unterstützt NFC-Transponder vom Typ Mifare/Legic und ISO 15693 als Karten oder Schlüsselanhänger. Zusätzlich melden zwei Tasten hinter einer stabilen Glasplatte je nach Betätigungsart die Kommandos Kurz, Lang und Los und erlauben so mehrere Bedienfunktionen pro Taste. Die individuelle Beschriftung erfolgt per Folie, je eine rote LED pro Taste signalisiert als ein, blinkend oder flackernd beliebige Zustände im System. Wie bei den Glastastenfeldern LCN-GT dient der dimmbare Corona-Lichtkranz zur dekorativen Wandbeleuchtung und als dezentes Orientierungslicht. Der LCN-GT2T ist sowohl in einer 90-mm- als auch als LCN-GTS2T in einer 75-mm-Version lieferbar.

www.lcn.de