Home Sicherheit+Kommunikation IP-Video-Innenstation für die Türkommunikation

Multifunktionale Türsprechanlage

IP-Video-Innenstation für die Türkommunikation

IP-Video-Innenstation »Doorbird A1101« lässt sich an der Wand montieren, kann aber alternativ auf einem Tischständer platziert werden; Quelle: Bird Home Automation
IP-Video-Innenstation »Doorbird A1101« lässt sich an der Wand montieren, kann aber alternativ auf einem Tischständer platziert werden; Quelle: Bird Home Automation
Dank der Kombination aus Touch-Display und Tasten für die Basisfunktionen der Türkommunikation ist die Bedienung für Bewohner jeder Altersklasse komfortabel und einfach. Die Innenstation ist mit allen IP-Video-Türsprechanlagen des Berliner Herstellers verbindbar. Darüber hinaus ist eine Integration in verschiedene Haus- und Gebäudeautomatisierungssysteme möglich.

Klingelt jemand an der Tür, sehen die Bewohner den Besucher auf dem Farbbildschirm der Innenstation, können ihn hören und mit ihm sprechen. Über 50 Klingelmelodien stehen dabei für den Haustür- und Etagenruf zur Auswahl. Die Besucherhistorie speichert automatisch Bilder in HD-Qualität. Per Fingertipp kann der Bewohner die Tür öffnen oder auch den Fahrstuhl rufen. Weitere Funktionen wie Wetterdienst, Kindersicherung und Energiesparmodus erhöhen zusätzlich den Nutzerkomfort.

Die Innenstation kann per Power over Ethernet, WLAN oder LAN betrieben werden. Dabei sind alle wichtigen Einstellungen über das Touch-Display aus kratzfestem Gorilla-Sicherheitsglas konfigurierbar. Experteneinstellungen werden darüber hinaus bequem per Smartphone aus der Ferne umgesetzt. Die Innenstation ist ab sofort in Deutschland und Österreich verfügbar.
Über die Firma
Bird Home Automation GmbH
Berlin
Newsletter

Das Neueste von
elektro.net direkt in Ihren Posteingang!