Anbindung von IP-Endgeräten

Switch für Glasfasern

Der Switch Levelone GTP-5271 für Glasfaser

(Bild: Digital Data Communications)

Der Switch GTP-5271 verfügt über eine PoE-Gesamtleistung von 400 Watt. Er ist mit 48-PoE-Ports und mit vier 10-GB-SFP+-Ports für hohe Leistungen im Uplink ausgestattet. Der Glasfaser-Switch unterstützt das IPv6-Management (Internet Protocol Version 6), IPv6-Sicherheit und IPv6-Multicast-Kontrolle, um dem Wachstum der IPv6-Bereitstellung Rechnung zu tragen.

Der PoE-fähige Switch verfügt über eine IEEE 802.3af/at-Zertifizierung, so dass keinerlei Herausforderungen in Verbindung mit standardisierten Endgeräten auftreten. Er ist damit für Unternehmen geeignet, die VoIP-Telefone, drahtlose Access Points oder Netzwerkkameras betreiben möchten. Der GTP-5271 unterstützt bis zu 30 W Ausgangsleistung pro PoE-Port und bietet Flexibilität bei der Stromverteilung für eine Vielzahl von PoE-PD-Geräten.

Neu im Programm bei Levelone ist auch der 10-Gigabit-Medienkonverter GVT-0500. Er schickt Videos und anderen Content mit großen Datenmengen mit bis zu 10-Gigabit durch die Leitungen. Dabei übersetzt der Konverter optische Daten, die über ein Glasfaserkabel geschickt werden, für das Weiterleiten und Verteilen über Ethernet-Kabel. So erhöht der GVT-0500 die Performance bestehender Netzwerke.

Über die Firma
Digital Data Communications GmbH
Dortmund
Newsletter

Das Neueste von
elektro.net direkt in Ihren Posteingang!