Home Sicherheit+Kommunikation Sicherheitstechnik All-in-one-Lösung für Rauchwarnmelder

Ei Electronics auf der Feuertrutz 2022

All-in-one-Lösung für Rauchwarnmelder

Ei Rauchwarnmelder
Der "Ei6500-OMS" ermöglicht die komplette Ferninspektion auf Basis des herstellerunabhängigen OMS-Standards

(Bild: Ei Electronics)

Servicebetrieben und Wohnungsunternehmen wird damit die papierlose und rechtssichere Verwaltung großer Rauchwarnmelder-Bestände ermöglicht – unabhängig von der Inspektionsart. Ei Electronics demonstriert auf dem Messestand in Halle 4A, Stand 211 den gesamten Workflow von der Installation über die Inspektion bis zur Instandsetzung.

Anwendungen werden anspruchsvoller

In modernen Wohngebäuden werden zunehmend auch funkvernetzte Rauchwarnmelder zu finden sein, die jedoch eine Vor-Ort-Inspektion erfordern. Die Anforderungen an barrierefreien Wohnraum sowie eine Anbindung an Connected Home- und Smart-Building-Systeme sind derzeit nur so realisierbar. Für einen wirtschaftlichen Betrieb solcher Mischinstallationen sind kompatible Meldersortimente von Vorteil, die beispielsweise einen einfachen Wechsel von Meldertyp A auf C oder umgekehrt ermöglichen.

Ei Electronics zeigt auf der Feuertrutz verschiedene Anwendungen ferninspizierbarer und funkvernetzter Rauchwarnmelder und gibt Tipps zur bedarfsgerechten Planung. Weiterführende Informationen werden auch am 29. Juni um 13:00 Uhr im Rahmen des Vortrags „Barrierefreie Rauchwarnmelder – aber wie(so)?“ im Forum der Halle 4 vermittelt.

Verwaltung und Dokumentation

Die steigende Komplexität von Rauchwarnmelder-Installationen hat auch Auswirkungen auf die Verwaltung von Beständen und deren Dokumentation. Gefragt sind daher Lösungen, die einen effizienten Workflow ermöglichen – ohne Papier und Excel-Listen. Genau das leistet der Rauchwarnmelder-Manager von Ei Electronics, mit dem alle Schritte von der Installation über die Inspektion bis zur Instandsetzung konsequent digitalisiert werden.

Die Android-basierte Inspektions-App dient zum Überprüfen der Melder vor Ort oder per Ferninspektion und überträgt die Daten an die cloudbasierte Web-Anwendung. Dort stehen auf Knopfdruck alle wichtigen Informationen über die Melderzustände sowie anstehende Wartungs- und Inspektionstermine zur Verfügung. Ebenfalls per Knopfdruck lässt sich eine rechtssichere und kundenindividuell konfigurierbare Dokumentation erstellen.

Über die Firma
Ei Electronics GmbH
Düsseldorf
Newsletter

Das Neueste von
elektro.net direkt in Ihren Posteingang!