PV- Datenlogger und -Überwachung

WLAN im Wechselrichter

Quelle: Fronius
Quelle: Fronius
Geräte, welche mit dem »Datamanager« arbeiten, lassen sich über eine Verbindung mit dem Internet direkt überwachen und steuern. Systemfehler werden schnellstmöglich lokalisiert und behoben, Ertragsausfälle werden minimiert. Auch der Installationsaufwand beim Einrichten der Anlage wird reduziert. Eine zusätzliche Box oder Verkabelung ist nicht mehr nötig. Der Datenlogger ist zudem Schlüssel zu allen Anlagenüberwachungsanwendungen des Herstellers, wie z.B. »Solar.TV« oder der »Solar.web«-App. Entsprechend lassen sich Fehler per Ferndiagnose feststellen und Einstellungen sowie Software-Updates ohne Weiteres einspielen.

www.fronius.de
Newsletter

Das Neueste der
ema direkt in Ihren Posteingang!