Startseite Sicherheit+Kommunikation Aktive Netzwerktechnik Sicherheitsmanometer mit Prozessanschluss

Sicherheitsmanometer mit Prozessanschluss

Es deckt Messbereiche von -1…0 bis 0…1600 bar bei Betriebstemperaturen von -20…70°C ab. Das Gehäuse, das Messsystem und der verschweißte Prozessanschluss des MEP5 bestehen aus Edelstahl. Das Manometer weist die Schutzart IP67 auf. Der Temperatureinfluss des MEP5 liegt bei ±0,4% pro ±10°C, bezogen auf die Referenztemperatur 20°C. Das Manometer kann kurzzeitig für Messstofftemperaturen bis 200°C eingesetzt werden, sofern die Temperatur des Messgeräts 70°C nicht überschreitet.

Die hohe Genauigkeit des MEP5 entspricht Klasse 1 gemäß der europäischen Norm EN 837-1. Das Gerät ist mit den Standard-Prozessanschlüssen G1/2 oder 1/2NPT lieferbar und verfügt über eine 4 mm dicke Sichtscheibe aus Mehrschichten-Sicherheitsglas. Optional kann das wasserdichte Manometer mit einer Dämpfungsflüssigkeit gefüllt werden. Das MEP5 entspricht den Sicherheitsvorschriften EN 837-1 "S3" und der Druckgeräte-Richtlinie PED 97/23/CE und verfügt über ein Lloyd’s Register Approval.

www.baumer.com

Newsletter

Das Neueste der
ema direkt in Ihren Posteingang!