Lichtsteuerung im Eingangsbereich

Raumplanung mit Präsenzmeldern

Präsenz- und Bewegungsmelder senken den Energieverbrauch, erhöhen Komfort und Sicherheit der Anwender und nutzen die meist hohe Lebens­erwartung der immer häufiger zum Einsatz kommenden LED-Beleuchtung optimal aus. Umso wichtiger ist es, dass Elektroplaner den Umgang mit der eingesetzten Sensortechnik beherrschen. Ein typischer Anwendungsfall sind Eingangsbereiche. mehr...

4. Oktober 2019

Lichtbusse nach IEC62386 konfigurieren

Dali-Busmaster für das Smart Building

Ein Dali-Bus zur Steuerung der Beleuchtung ist eine gute Option für Smart-Home- und Smart-Building-Anwendungen. Die Kosten für Dali-taugliche Komponenten sind in den letzten Jahren deutlich gefallen, zudem bieten immer mehr Hersteller Komponenten an. Eine Herausforderung für die Installateure ist nach wie vor der Umgang mit der Konfigurationssoftware. mehr...

9. September 2019

Flexibleres Leuchtendesign möglich

LED-Treiber mit Dali-Stromversorgung

Die LED-Treiber der premium-Reihe (PRE) von Tridonic haben eine Höhe von 11 mm bzw. 16 mm und ermöglichen so ein flexibles Leuchtendesign. mehr...

19. März 2019

Dali im Ex-Bereich

Explosionsgeschützte Beleuchtungslösungen

Langfeldleuchten und Sicherheitsleuchten von R. Stahl gibt es optional mit integrierter Dali-Schnittstelle. Damit ist in explosionsgefährdeten Bereichen der Zonen 1/21 und 2/22 ein durchgängiges Lichtmanagement umsetzbar. mehr...

15. Februar 2019

Einfacher Austausch

Beleuchtungssteuerung mit Dali in der Nachrüstung

Der Austausch einer veralteten Beleuchtungsanlage durch LED-Leuchten ist vielfach die einfachste Möglichkeit, Energiekosten zu sparen, und gleichzeitig eine bessere Ausleuchtung zu erzielen. Da viele namhafte Leuchtenhersteller jedoch vermehrt dazu übergehen, nur noch Dali-fähige Leuchten auszuliefern, sollte man sich diesen Mehrwert zu Nutze machen und bei der Sanierung mit wenig Aufwand direkt etwas »mehr« als nur Ein- und Ausschalten realisieren. mehr...

15. März 2018

Erweiterung um Dimmfunktionen

Flimmerfreier LED-Betrieb – jetzt auch mit Dali-Steuerung

Die LED-Treiberfamilien IDLC/ODLC/IDPC in den Leistungsklassen 45 und 65 W sind jetzt vom Hersteller Mean Well, im Vertrieb von Emtron electronic, um Modelle mit Dali-Dimmfunktionen erweitert worden. Die für flimmerfreien LED-Betrieb ausgelegten Konstantstromquellen verfügen nun wahlweise über eine eingebaute Dali-Schnittstelle zum Anschluss an Gebäudeautomatisierungsanlagen. mehr...

17. Januar 2018

Konstantstrom in sieben verschiedenen Versionen

LED-Treiber mit Dali-Interface

Die neue HLG320H-C Serie von Mean Well mit optionalem Dali-Interface ist ein LED-Treiber mit 320 W Leistung für verschiedenste Anwendungen. Das LED-Netzteil arbeitet auf der Eingangsseite im Bereich von 90 V bis 305 V Wechselspannung oder alternativ 127 V bis 431 V Gleichspannung und stellt auf der Ausgangsseite Konstantstrom in sieben verschiedenen Versionen zwischen 700 mA und 3.500 mA zur Verfügung. mehr...

8. Dezember 2017

Intelligentes Dimmen mit PWM

Wasserdichter Dali LED-Treiber

Schukat nimmt die DALI-Variante PWM-120-12DA und PWM-120-24DA mit 120W aus der bekannten LED-Treiber-Serie von Mean Well neu ins Programm auf. Sie wurde speziell auf Anwendungen für intelligentes Dimmen ausgelegt und verfügt über einen pulsweitenmodulierbaren Konstantspannungsausgang (PWM) mit einer Frequenz von 1,47kHz. mehr...

16. November 2017

Planung einer Beleuchtungssteuerung

Lichtfarben mit Dali steuern

Bei der Planung einer Beleuchtungssteuerung mit Dali steht heute oftmals die reine Funktion im Fokus. Im Kontext mit HCL (Human Centric Lighting) wird das Steuern der Farbtemperatur oder des Akzentlichts mit saturierten Lichtfarben häufig gefordert. Schon während der Planungsphase sollte der Anwender eine unkomplizierte Instandhaltung der Beleuchtungsanlage vor Augen haben. Anpassungen selbst vorzunehmen, spart Kosten und Zeit. Hierfür ist Fachwissen erforderlich. mehr...

9. November 2017

Software erleichtert die Programmierung

Durchblick bei Dali

Die Anforderungen an die Beleuchtung in großen Büro- und Gewerbeobjekten wachsen laufend. Dali-Anlagen, häufig eingebunden in KNX-Systeme, bilden die Basis, auch komplexe Aufgaben zu meistern. Doch die Anlagen selbst bergen in der Programmierung und Inbetriebnahme so einige Herausforderungen. Mit geeigneten Arbeitsmitteln können Gebäudeplaner und Elektroinstallateur schneller und einfacher ans Ziel gelangen. mehr...

8. November 2016

Enocean-Funk und Dali im praktischen Einsatz

Praxisworkshop Lichtsteuerung

Die Trainings-Termine im Herbst – organisiert von Deuta Controls und unterstützt von der Enocean-Alliance – richten sich an Planer, Elektrofachunternehmer und Leuchtenhersteller. mehr...

17. Oktober 2016

Büro und Showroom zugleich

Helvar-Zentrale in neuen Räumen

Die Firmenzentrale des finnischen Lichtsteuerungs-Spezialisten Helvar befindet sich ab sofort in neuen Räumlichkeiten. Die bisher auf drei Standorte verteilten Teams wurden nun in einem Gebäude zusammengefasst, das sich am Rande der finnischen Hauptstadt Helsinki befindet. mehr...

9. Juni 2016

B.E.G. gliedert Dali-Produkte

Stand-alone-Lösungen und komplexe Systemlösungen

Der Leuchtenhersteller B.E.G. hat seine Produkte im Dali-Segment in zwei Bereiche aufgegliedert: »Dali Kompakt« für Stand-alone Anwendungen mit Gruppen- oder Broadcast-Steuerung und »Dali System« für Gebäude-, Multiraum- und Einzelraum-Lösungen. mehr...

24. März 2016

Bedarfsorientierte Beleuchtungssteuerung

Lichtlösung für Bayerische Landesärztekammer

Im Rahmen der Beleuchtungssanierung hat Osram Lighting Solutions eine individuelle Lichtlösung für die Büro- und Konferenzräume der Bayerischen Landesärztekammer in München geliefert. Mit Hilfe von Multisensoren und dem Steuerungssystem Dali Eco können die LED-Pendelleuchten in Abhängigkeit von Tageslicht, Präsenz und Bewegung bedarfsgerecht gesteuert werden. Das spart jährlich bis zu 65 Prozent Energie. mehr...

23. Februar 2016

Tipps für die Praxis

Steuergeräte nach dem Standard Dali 2

Mit dem kommenden Standard Dali 2 sollen erstmals auch Steuer­geräte mit Grundfunktionen herstellerübergreifend miteinander kombiniert werden können. Was ändert sich dabei grundsätzlich, welche Konzepte gibt es heute schon und wie plant man damit ein komfortables, energieeffizientes Lichtmanagement? mehr...

27. Januar 2016