Neue Photovoltaik-Sicherungen

NH-Sicherungseinsätze für Bemessungsströme bis 500 A

19. Juli 2019

-

Das Eltviller Schaltgeräte-Unternehmen Jean Müller hat sein Portfolio von Photovoltaik-Sicherungen erweitert. Die NH-Sicherungseinsätze der Betriebsklasse gPV sind nun bei einer Bemessungsspannung von 1.500V DC in Bemessungsströmen bis 500A erhältlich.

Anzeige
Sicherungseinsätze für PV-Anlagen; Quelle: Jean Müller

NH-Sicherungseinsätze für PV-Anlagen; Quelle: Jean Müller

Photovoltaik-Sicherungseinsätze wurden speziell für den Schutz von Solarsystemen optimiert. Es handelt sich dabei um NH-Sicherungseinsätze sowie Zylindersicherungseinsätze gemäß der internationalen Norm IEC 60269-6. Bestimmte Typen sind nach UL 248-19 geprüft und zertifiziert.

Jean Müller hat bei der Entwicklung von Photovoltaik-Sicherungen ein besonderes Augenmerk auf die geringe Leistungsabgabe gelegt. Planer und Verarbeiter profitieren von der über 100-jährigen Erfahrung in der Entwicklung von Schmelzsicherungen, hoher Fertigungsqualität sowie hochwertigen Materialien, die für einen zuverlässigen Schutz der PV-Anlage sorgen.

Komplettiert wird das umfangreiche Sortiment an Lösungen für den Schutz von PV-Anlagen durch gPV-Sicherungseinsätze in zylindrischer Bauform und passende PV-Zylindersicherungstrennschalter. Des Weiteren kann der Kunde PV-Sicherungsunterteile und PV-Sicherungsleisten für gPV-Sicherungseinsätze in NH-Bauform erhalten.

Alle Produkte rund um den Schutz einer PV-Installation findet der Leser im Online-Produktkatalog unter www.jeanmueller.de oder im neu erschienenen Sicherungs-Katalog.

 

Mehr zum Thema: