Richtige Schutzmaßnahmen

Stromaggregate für Baustellen

Auf Baustellen müssen Steckdosen mit einem Nennstrom ≤ 32 A nach VDE 0100-704 über eine 30-mA-RCD geschützt sein. Handwerker beklagen oft, ­
dass die meisten Mietaggregate diese Norm nicht erfüllen. Auch die herstellerseitig festzulegende Kategorie A bis D suche man häufig vergeblich an diesen Geräten. mehr...

12. Juni 2018

Norm DIN 18012: 2018-04

Anschlusseinrichtungen für Gebäude – Allgemeine Planungsgrundlagen

Diese Norm gilt für die Planung und Errichtung von Anschlusseinrichtungen der Versorgungssparten, Strom, Gas, Wasser, Fernwärme und Kommunikation für Wohn- und Nichtwohngebäude. Erläutert sind Festlegungen zu den baulichen und technischen Voraussetzungen für deren Errichtung. Bei der Strom- und Gasversorgung wird der Begriff »Netzanschluss« verwendet. In der Trinkwasser-, Fernwärme und Kommunikationsversorgung ist der Begriff »Hausanschluss« gewählt worden. mehr...

30. April 2018

Zulässige Längen von Kabeln und Leitungen (6)

Überprüfung der Selektivität

Die vorhergehenden fünf Beitragsteile befassten sich neben der Einführung in das Beiblatt 5 zur DIN VDE 0100 mit der Dimensionierung und
Koordinierung von Stromkreisen, dem Schutz bei Überlast und Kurzschluss sowie der Berechnung der maximalen Leitungslänge am Endstromkreis. Zuletzt ging es anhand einiger Beispiele um die Berechnung der Grenzlänge beim zulässigen Spannungsfall unter Verwendung des Beiblatts 5. mehr...

20. April 2018

Praxisproblem

Überspannungsschutz – Forderung nach SPD

Ein Installateur hat mir einen Artikel aus eine Zeitschrift gezeigt in der der SPD nicht mehr notwendig wäre und die Vorschrift den SPD einzubauen würde zurückgezogen . Es würde hierzu auch schon ein Gerichtsurteil geben. Ist Ihnen was bekannt, w[...] mehr...

5. April 2018

Aktuelles Stichwortverzeichnis zu allen DIN-VDE-Normen

Wo steht was im VDE-Vorschriftenwerk?

Unter dem Titel »Wo steht was im VDE-Vorschriftenwerk? 2018« ist das aktuelle Stichwortverzeichnis zu den DIN-VDE-Normen erschienen. mehr...

7. März 2018

Auswirkungen in der Praxis

Euroklassen für Kabel und Leitungen

Die Bauproduktenverordnung (BauPVO) regelt im Zusammenspiel mit der hEN 50575:2014/A1:2016 wie Kabel und Leitungen seit dem 1.7.2017 vom ­Hersteller beschaffen, geprüft, gekennzeichnet sein müssen. Außerdem ordnet sie diese gemäß ihrem Brandverhalten sogenannten Euroklassen zu. mehr...

14. Februar 2018

Neue Norm zu PV-Anlagen

Betriebsverhalten von Photovoltaik-Systemen

Der Titel der Norm DIN EN 61724-1 (VDE 0126-25-1): 2017-12 lautet »Betriebsverhalten von Photovoltaik-Systemen – Teil 1: Überwachung«. Durch die neu erschienene international gültige Norm werden Klassen von Systemen zur Überwachung des Leistungsverhaltens photovoltaischer (PV-)Systeme festgelegt und dient als Anleitung für verschiedene Wahlmöglichkeiten für Überwachungssysteme. mehr...

10. Januar 2018

Neue Norm zu Alarmanlagen

Systemanforderungen bei Einbruch- und Überfallmeldeanlagen

Der Titel der neuen Norm DIN EN 50131-1 (VDE 0830-2-1): 2017-12 lautet Alarmanlagen – Einbruch- und Überfallmeldeanlagen – Teil 1: Systemanforderungen. Durch diese europäische Norm werden Anforderungen an Einbruch- und Überfallmeldeanlagen festgelegt. Beschrieben sind Anlagen, die in Gebäuden installiert sind und die exklusive oder nicht-exklusive leitungsgebundene oder drahtlose Verbindungen verwenden. mehr...

8. Januar 2018

Neue Norm für Zählerplätze 3-2

Befestigungs- und Kontaktiereinrichtung für elektronische Haushaltszähler

Diese neu erschiene Norm DIN VDE 0603-3-2 (VDE 0603-3-2): 2017-12 gilt für Befestigungs- und Kontaktiereinrichtungen (BKE) für steckbare elektronische Haushaltszähler (eHZ) mit einer festgelegten Kontaktanordnung, einer Bemessungsspannung bis AC 400 V und einem Bemessungsstrom nicht über 63 A zur Anwendung in Zählerplätzen. mehr...

4. Januar 2018

Grundlagen und Vorschriften

Lichtplanerische Aspekte der Außenbeleuchtung

Die Beleuchtung von Außenanlagen befindet sich im Umbruch. Hauptgrund dafür ist die LED-Technologie, die das Licht energieeffizient und vor allem adaptierbar gestaltet. Lichtstärke, Lichtverteilung, Farbtemperatur oder Farbwiedergabe können den individuellen Anwendungsan­forderungen maßgeschneidert angepasst werden. Sowohl die funktionale als auch die inszenierende Beleuchtung von Städten und Kommunen ist daher eine sehr vielschichtige Planungs­aufgabe. Allerdings sind die Gestaltungs­möglichkeiten stark von normativen Vorgaben geprägt. mehr...

19. Dezember 2017

Leistungsanforderungen für Beschallungsanlagen

Elektroakustische Notfallwarnsysteme

Durch das Regelwerk DIN EN 50849 (VDE 0828-1): 2017-11 werden die Leistungsanforderungen an Beschallungsanlagen festgelegt, die überwiegend dazu dienen, in Notfallsituationen innerhalb eines oder mehrerer festgelegter Bereiche Übertragungen vorzunehmen, die dem Schutz von Leben dienen. Es werden auch Prüfkennwerte und -verfahren angegeben, die für die Spezifikation des Systems notwendig sind. mehr...

4. Dezember 2017

Neue Norm zu Kabel und Leitungen

Ladeleitung für Elektrofahrzeuge

Die Norm DIN EN 50620 (VDE 0285-620): 2017-11 unter dem Titel »Kabel und Leitungen – Ladeleitung für Elektrofahrzeuge« beschreibt Anforderungen an Aufbauten und Abmessungen von halogenfreien Leitungen mit extrudierter Isolierhülle und Mantel, die für Nennspannungen bis einschließlich 450/750 V ausgelegt und für den flexiblen Einsatz bei schwerer Beanspruchung in Bezug auf die Elektrizitätsversorgung zwischen Netz oder Ladestation und dem Elektrofahrzeug bestimmt sind. mehr...

29. November 2017

Norm für Kabelnetze

Systemanforderungen in Verteilrichtung bei kompletter digitaler Kanallast

Die Norm DIN EN 60728-101 (VDE 0855-101): 2017-11 steht unter dem Titel »Kabelnetze für Fernsehsignale, Tonsignale und interaktive Dienste –Teil 101: Systemanforderungen in Verteilrichtung bei kompletter digitaler Kanallast«. Der neu herausgegeben Normenteil gilt für alle Kabelnetze, einschließlich Einzelempfangsanlagen, die in Verteilrichtung mit koaxialem Kabelausgang ausgestattet und vorwiegend für Ton- und Fernsehsignale im Frequenzbereich zwischen 30 MHz und 3 000 MHz vorgesehen sind. mehr...

28. November 2017

Kombinierte und integrierte Alarmanlagen

Anforderungen zur Integration von Alarmanwendungen

Diese neu erschiene Norm DIN EN 50398-1 (VDE 0830-6-1): 2017-11 unter dem Titel »Alarmanlagen – Kombinierte und integrierte Alarmanlagen – Teil 1: Allgemeine Anforderungen« legt die Anforderungen zur Integration von Alarmanwendungen mit anderen Anlagen fest. Dabei handelt es sich um Anlagen mit Alarmanwendungen, die jedoch nicht zwingend als Alarmanlagen deklariert sind. Hierbei kann es sich zum Beispiel um Bussysteme handeln, die auch andere gebäudetechnische Funktionen ermöglichen. mehr...

27. November 2017

Norm überarbeitet

Stromerzeuger am NS-Netz

Die hier vorgestellte neue Normenfassung legt die Anforderungen für die Auswahl und Errichtung von Niederspannungs- und Kleinspannungsstromerzeugungsein­richtungen fest, die dafür vorgesehen sind, eine Gesamtanlage oder einen Teil davon, entweder dauerhaft oder zeitweilig zu versorgen. mehr...

7. November 2017

Seite 1 von 12123...»