Home Sicherheit+Kommunikation Sicherheitstechnik Sicherheitsplattform mit Multifocal-Kameras

Genetecs Security Center integriert Panomera

Sicherheitsplattform mit Multifocal-Kameras

Die Panomera Multifocal-Sensorsysteme sind ab sofort in Genetec Security Center integriert; Quelle: Dallmeier
Die Panomera Multifocal-Sensorsysteme sind ab sofort in Genetec Security Center integriert; Quelle: Dallmeier
Damit erhalten die Nutzer neue Möglichkeiten bei der Beobachtung und Überwachung weitläufiger Flächen und großer räumlicher Zusammenhänge. Die Panomera Multifocal-Sensorsysteme von Dallmeier ermöglichen eine umfassende Überwachung größter Areale. Dabei werden die Bilder von bis zu sieben Detail- und einem Übersichtssensor in einem Kamerasystem zu einem Gesamtbild zusammengefügt. Im Gegensatz zu herkömmlichen Lösungen, beispielsweise einer Kombination aus Megapixel- und PTZ-Kameras oder Multisensor-Systemen, wird das gesamte Areal durchgehend in allen Bereichen in höchster Auflösungsqualität erfasst. Operatoren können beliebige Bereiche gleichzeitig heranzoomen, während die hochauflösende Darstellung des Gesamtgeschehens erhalten bleibt.

Dadurch entfällt das aufwändige und unübersichtliche Wechseln zwischen Kameraperspektiven. Zudem werden sämtliche Ansichten hochauflösend aufgezeichnet. Somit sind auch im Nachhinein im Backup beliebige Zooms mit hoher Auflösung in allen Detailbereichen des Gesamtgeschehens möglich. Dies ist eine wichtige Funktion bei komplexen Lagen oder für eine erfolgreiche forensische Auswertung. Letztere ist mit PTZ und Single-Sensor-Lösungen nicht möglich.

Mit der Integration der Systeme in die Sicherheitsplattform Security Center der Versionen 5.7 SR4 oder größer können Genetec-Kunden ab sofort alle Vorteile der Videoüberwachungslösung nutzen. Die Einbindung erfordert eine normale Genetec-Kameralizenz.
Über die Firma
Dallmeier electronic GmbH & Co. KG
Regensburg
Newsletter

Das Neueste von
elektro.net direkt in Ihren Posteingang!