Digitale Zutrittskontrolle

App für mobilfunkbasierte Gegensprechanlagen

10. September 2019

-

Ab sofort können die mobilfunkbasierten Gegensprechanlagen und digitalen Zutrittskontrollsysteme von Intratone noch einfacher und komfortabler gesteuert werden. »Intratone Pro« heißt die kostenlose App, die eigens für die mobile Fernverwaltung der kabellosen Systeme des französischen Herstellers programmiert wurde. Diese steht nun im App Store sowie im Google Play Store zum Download bereit.

Die »Intratone Pro«-App für Gegensprechanlagen; Quelle: Intratone/ Cogelec

Die »Intratone Pro«-App für Gegensprechanlagen; Quelle: Intratone

Entwickelt wurde die App in Zusammenarbeit mit der Agentur Médiapilote, basierend auf den zuvor in Umfragen ermittelten Wünschen und Anforderungen der Kunden. Die kostenlose App spiegelt das bereits bestehende Fernverwaltungs-Portal von Intratone wider – in einer vereinfachten und nutzerfreundlichen To-go-Variante.

»Durch ‚Intratone Pro‘ wird die Fernverwaltung unserer Produkte im Alltag für Hausverwalter und Objektbetreuer jetzt noch einfacher, flexibler und komfortabler«, erklärt René Radermacher, Geschäftsführer von Intratone Deutschland. »Es handelt sich um eine praktische App, die sich an den Erfordernissen der Anwender orientiert«, so Radermacher weiter.

App-solute Kontrolle – überall und jederzeit

Hausverwaltern und Wohnungsbaugesellschaften stehen beim Verwenden der App die drei verschiedenen Menüpunkte »Wohnungen«, »Transponder« und »Mobile-Key« zur Verfügung. Über diese können sie ihre kabellosen Gegensprechanlagen und Zutrittskontrollsysteme ganz bequem von unterwegs per Smartphone in Echtzeit verwalte. Zum Funktionsumfang der App zählt beispielsweise das Hinzufügen, Ändern und Löschen von Tastaturcodes sowie die Verwaltung von Transpondern. Auch die Aktualisierungen von Mobile-Key-, Master-Key- und Bewohnerdetails lassen sich jederzeit und überall komfortabel über »Intratone Pro« steuern. Dies gestaltet die Fernverwaltung der kabellosen Zutrittskontrollsysteme und mobilfunkbasierten Gegensprechanlagen noch schneller und bequemer als bisher.

Von der Vision zur Funktion

Im achtwöchigen Rhythmus will der französische Hersteller digitaler Lösungen für Mehrfamilienhäuser und Wohngebäudekomplexe regelmäßige Updates herausbringen. Diese sollen die die Usability der App verbessern und den Funktionsumfang stetig optimieren. Weitere Features wie die Verwaltung des Schlüsselschranks, die Wartung des digitalen Info-Displays und die Überwachung des Ereignisprotokolls werden voraussichtlich ab November 2019 über die App abrufbar sein. Für 2020 ist außerdem die Implementierung von Alarmmeldungen geplant.

Viel Komfort, wenig Datenvolumen

»Intratone Pro« ist für mobile Endgeräte in den Sprachen Deutsch, English, Französisch und Niederländisch verfügbar. Die App ist kompatibel mit den Betriebssystemen Android 4.4 (oder höher) und iOS 11.0 (oder höher). Trotz ihrer umfangreichen Funktionen ist sie mit ca. 5 MB ein Tool, das wenig Speicherplatz auf dem Smartphone oder Tablet einnimmt. Genauso angenehm verhält es sich mit dem benötigten Datenvolumen: Die App verbraucht bei laufendem Betrieb laut Anbieter nur wenige Bytes – das schont nicht nur den Geldbeutel, sondern auch die Akkulaufzeit des mobilen Endgeräts. Intratone ist eine Marke von Cogelec, einem börsennotierten Hersteller von Gegensprechanlagen und Zutrittskontrollsystemen.